Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Wasserfällepark

mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Wasserfällepark

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    3.6km
  • Höhenmeter
    200 hm
  • Höhenmeter
    200 hm
  • Max. Höhe
    587 m
Auf Empfehlung eines Freundes und an einem besonders warmen Maitag haben wir entschieden, den Wasserfällepark in Molina zu besuchen.

Wegbeschreibung

Er befindet sich in den Bergen von Lessini zwischen der Provinz Trient und Verona. Das Dorf Molina ist eine alte mittelalterliche Ortschaft, gut erhalten, sauber, mit rennovierten Gebäuden, einst reich an Mühlen (daher der Name). Inmitten des grünen Waldes und umgeben von Bergen, wird der Ort durchzogen von Wasserläufen, die im Laufe der Zeit Höhlen, Wasserfälle und Seen gebildet haben. Wir lassen das Auto auf dem Parkplatz (gebührenpflichtig) kurz oberhalb von Molina stehen und erreichen den Eingang zum Park durch die Altstadt, wo sich auch ein Informationsbüro befindet. Hier wird uns erklärt, welchen Weg wir am besten nehmen und wo wir Mittagessen sollten. Der Eintritt ist gebührenpflichtig, alle drei Wege (grün, rot und schwarz) sind gut ausgschildert, die Grünflächen sind sauber und auch an Picknickplätzen fehlt es nicht. Das Aufeinanderfolgen von Wasserfällen und die frische Waldluft sorgen für einen etwas rutschigen Untergrund, deshalb empfiehlt es sich, Wanderschuhe oder Turnschuhe mit guter Sohle zu tragen. Die geeignetsten Monate für einen Besuch sind Mai, Juni und September, da der Bach mehr Wasser führt und die Wasserfälle so üppiger sind. Unsere Familie war sehr fasziniert von diesem Park, der Geschichte (prähistorische Höhle), Geologie (Fossilien), Natur (die Wasserfälle, Flora und Faune) und Spiele (Schaukel und Schwebebahn in der Nähe der Wasserfälle) vereint. Die Namen einiger Wasserfälle, wie der des Orso del Tombolo oder der Marmittone steigern die Neugier, sie zu besichtigen. Wir empfehlen für diese Tour einen ganzen Tag einzuplanen und den schwarzen Weg (der längste 3,6 km), der richtig schön ist, wenn man einige Pausen einlegt. Insgesamt darf in den ersten warmen Tagen des Sommers ein Besuch in diesem Naturpark nicht fehlen.

Startpunkt

Gemeinde Molina - Monti Lessini (VR), Parkplatz Molina (600 m)

Zielpunkt

Parkplatz Molino (600 m)

Besonderheiten

Nicht für Kinderwagen geeignet. 

Parken

Parkplatz Molina 

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Autobahnausfahrt Verona Nord A22, auf der Schnellstrasße bis San Pietro Incariano und von dort der Beschilderung nach Molina folgen. 

Quelle

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte