Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Wanderung auf dem Hartdegenweg

Ahrntal Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Wanderung auf dem Hartdegenweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:45 h
  • Strecke
    15.1km
  • Höhenmeter
    1110 hm
  • Max. Höhe
    2425 m
Eine der schönsten Rundwanderungen in den Rieserfernern. Die Tour zur Kasseler Hütte führt unter den Nordwänden des Hochgall durch und umrundet das Bachertal in Rein.

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt in Rein (Parkmöglichkeiten beim Bach). Auf dem Hüttenweg Nr. 1 (Markierung „Kasseler Hütte“) wandert man anfangs etwas steil, später mäßig und gleichmäßig ansteigend zur Kasseler Hütte (2276 m). Weiter geht es auf dem Hartdegen-Höhenweg (Markierung Nr. 8) fast eben durch die Hochgebirgswelt des Hochgall. Der Weg führt nach einer kurzen Kammquerung auf einem gesicherten Steig ins Bachertal. Nach der Überquerung des Gletscherbaches unterhalb der sichtbaren Ursprungsalm biegt man links auf den Weg Nr. 8B ab. Er führt anfangs etwas steil und später durch Wald abwärts in das Bachertal. An der Weggabelung im Tal nimmt man den Weg, der links verläuft und wandert darauf nach Rein zurück.

Variante

Man kann auf dem Hartdegen-Höhenweg von der Ursprungsalm weiter zu den Kofler Almen gehen und erst dort nach Rein absteigen. Dann dauert die ganze Wanderung aber 8-8:30 Stunden. Wer also den gesamten Hartdegen-Höhenweg gehen möchte, der sollte lieber eine Zweitagestour planen (Übernachtung auf der Kasseler Hütte), dann kann man auch einen Abstecher zu den Kofler Seen machen.

Startpunkt

Rein im Reintal

Zielpunkt

Rein im Reintal

Parken

Rein, rechts unterhalb des Dorfes

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bruneck und mit dem Bus über Sand in Taufers nach Rein.

Anfahrt

Bei Sand in Taufers Abzweigung ins Reintal und nach Rein (zahlreiche Parkmöglichkeiten rechts unterhalb des Dorfes).

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Zur Startseite