Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Von Weissbrunn auf den Nagelstein

Ulten
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Weissbrunn auf den Nagelstein

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    7.3km
  • Höhenmeter
    600 hm
  • Höhenmeter
    600 hm
  • Max. Höhe
    2462 m
Über die Fiechtalm zur markanten Aussichtswarte

Wegbeschreibung

Vom Weissbrunner Stausee (1900 m; Gasthaus, Parkplätze) stets der Markierung 101 folgend zuerst auf breitem Forstweg west- und südseitig um den See herum und dann rechts abzweigend auf steilem Fußpfad durch Wald empor zur Fiechtalm (2037 m; Ausschank; ab Ausgangspunkt 0:45 Std.). Nun weiterhin auf Steig 101 zuerst durch die Mulde mit dem kleinen Fiechtsee hinauf zu Weggabel auf einer Waldlichtung, hier links ab, die Steilhänge querend ostwärts zum felsigen Nordgrat und auf dessen Ostseite (nun Markierung 109) teilweise in Serpentinen empor zum Gipfelkreuz des Nagelstein (2469 m; ab Fiechtalm 1:30 Std., ab Ausgangspunkt knapp 2:30 Std.). – Abstieg vom Nagelstein: über den Aufstiegsweg in rund 1:30 Std.

Startpunkt

Weissbrunn in Ulten

Zielpunkt

Weissbrunn in Ulten

Parken

Weissbrunner Stausee

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch das Ultental bis nach St. Gertraud und weiter zum Weissbrunner Stausee.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite