Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Tramin nach Graun

Tramin Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Tramin nach Graun

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    9.2km
  • Höhenmeter
    580 hm
  • Höhenmeter
    580 hm
  • Max. Höhe
    863 m
Auf sonnigen Wegen die Hänge des Südtiroler Unterlandes erkunden.

Wegbeschreibung

Der Start der Wanderung erfolgt in Tramin am Rathausplatz. Zuerst die Schneckenthalstraße hinauf, vorbei am Rynnhof mit wunderschöner renovierter Hauskapelle bis zum Kreuzweg. Im Rynnhof findet der Wanderer auch hofeigene Produkte und Eigenbauweine. Diesem Weg anschließend stets folgen bis links der Forstweg Kastelaz abbiegt. Diesen Weg entlang wandern bis zur Abzweigung mit dem Lochweg Nr. 5. Ab hier nach Graun hinauf. Der Rückweg erfolgt auf Weg Nr. 9, dann auf Weg 4 bis zur Zogglerwiese. Hier rechts ab auf Weg 6 und nach Tramin zurück.

Variante

Der Rückweg von Graun kann auch auf dem Hinweg erfolgen.

Startpunkt

Tramin, Rathausplatz

Zielpunkt

Tramin, Rathausplatz

Parken

Blau gekennzeichnete Parkplätze im Ortskern sind gebührenpflichtig. Diese Verordnung wird streng gehandhabt.

Gebührenfreie Parkplätze im Ortskern: im Mindelheimer Parkplatz (ohne Parkuhr), in der Mindelheimer Straße und in der Tiefgarage des Bürgerhauses, geöffnet von 7.30-24 Uhr.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestellen:
Mindelheimer Parkplatz für alle Linien. Für Fahrten nach Kaltern, Bozen und Auer auch an der Weinstraße gegenüber der Parkanlage. Citybus (nach Kurtatsch, Auer und Neumarkt): Mindelheimerparkplatz, Weinstraße (Parkanlage), bei der Pension Weinlandstübl.

Anfahrt

Brennerautobahn Ausfahrt Auer-Neumarkt (4 km) oder durch das Überetsch auf der Weinstraße bis nach Tramin.

Quelle

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Claudio Fedele

    Si parcheggia comodamente a Tesimo, paese molto ben tenuto. Si comincia a salire alle pendici del monte Roen, prima poco faticosamente, poi un tratto più ripido ma tra rocce molto suggestive. Una volta arrivati ai vigneti e alla frazione di Corona c'è un tratto di asfalto e poi si rientra nel bosco su strada forestale. La discesa verso Termeno è prima dolce poi un ultimo tratto molto ripido su sentiero a gradoni reso un po' scivoloso dalle molte foglie secche. Lungo il percorso si incontrano anche delle rovine. Paesaggio molto bello e temperatura piacevole grazie all'esposizione.

Unterkünfte

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite