Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Sterzing zu den Telfer Almen

Sterzing Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Sterzing zu den Telfer Almen

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    11.6km
  • Höhenmeter
    120 hm
  • Höhenmeter
    1010 hm
  • Max. Höhe
    1948 m
Wiesen und Weiden unter markanten Dolomitzinnen.

Wegbeschreibung

Von Sterzing (950 m; Nordparkplatz) mit der Umlaufseilbahn hinauf zum Rosskopf (Bergstation: 1900 m); in der Nähe das »Sterzingerhaus« des Südtiroler Alpenvereins sowie die bewirtschaftete »Sternhütte«. Von der Seilbahn-Bergstation nun auf breitem Weg (Markierung 23) durch mittelsteile Grashänge nahezu eben westwärts gegen die Kuhalm (deren Hütte liegt ein Stück unterhalb des Weges, 1897 m) und in schöner ebener Wanderung bequem weiter zur Ochsenalm (1907 m; Ausschank; ab Rosskopf ca. 1 Std.); ein ca. 20-minütiger Abstecher auf dem breiten Weg westwärts bringt zum ehemaligen Bergwerk. – Abstieg: Von der Ochsenalm auf markiertem Waldweg hinunter zur Freundalm (1725 m; Ausschank), auf dem bezeichneten, nun durchwegs breiten Weg durch die Wiese und den Wald hinunter zum Witwenbrünnl (1560 m), weiter hinunter nach Obertelfes (1258 m; Gasthaus), auf dem alten Telfer Weg (markiert, Wegweiser »Sterzing«) abseits der Straße hinunter nach Thuins (1100 m; Gastbetriebe), hier nicht gleich gerade hinab, sondern am Gasthaus »Thuiner Waldele« vorbei zu einem Bildstock und erst jetzt rechts auf schmalem Sträßchen hinunter nach Sterzing; ab Ochsenalm 2–2:30 Std.

Startpunkt

Bergstation Rosskopf-Gondelbahn

Zielpunkt

Sterzing

Parken

Sterzing, Talstation Rosskopf-Gondelbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Sterzing und dem Bus zur Talstation der Umlaufbahn Rosskopf.

Anfahrt

Durch das Wipptal bis nach Sterzing.

Quelle

Suedtiroler_almen
Aus dem Buch: Südtiroler Almen

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Zur Startseite