Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Von St. Martin nach Flon, Christl und Matatz

St.Martin in Passeier
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von St. Martin nach Flon, Christl und Matatz

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    9.7km
  • Höhenmeter
    600 hm
  • Höhenmeter
    600 hm
  • Max. Höhe
    1142 m
Inmitten sanfter Waldhänge

Wegbeschreibung

Von St. Martin (595 m, Dorfmitte) stets der Markierung 3 und der Beschilderung “Christl” folgend zum Dorfrand, dann durch Wiesen und Wald auf dem alten Weg über die Höfe Altlechn, Flon und Schlechten anfangs eben und dann leicht ansteigend hinauf zum Gasthaus Jaufenblick (ca. 825 m, ab St. Martin 0:45 Std.); nun hinauf zum Wald, durch diesen (stets Markierung 3) hinauf zum Asphalterhof und mäßig ansteigend durch Wald weiter zum Weiler Christl (1029 m, im untersten Hof Einkehrmöglichkeit, ab St. Martin 1:30 Std.). Von den beiden oberen Christler Höfen stets den Wegweisern “Meraner Höhenweg” (M 24) folgend auf der Höfestraße und auf einem abzweigenden Güterweg die Waldhänge querend zum Höfl Hausfeld (1096 m), dann auf Fußweg die Wiese und den Wald querend zum Hof Mittertal (ca. 1075 m), von dort auf der Zufahrt hinunter zu den Eggerhof (1022 m) und die Hänge querend hinüber zum Weiherhof auf Matatz (Gasthaus, 1052 m, etwas höher die Jausenstation Valtelehof, ab Christl knapp 1:30 Std.). Abstieg: Der Beschilderung “St. Martin” und der Markierung 7 folgend hinunter zum Wald auf dem alten Weg das Feldbauertal mittelsteil querend hinunter zum Steinhauser Waalweg (Wegkreuz), auf dem Waalweg 7 weiter bergab zu einem Hof und auf dem Fußsteig über Stufen gerade hinunter zum Ausgangspunkt; aber Weiherhof 1:00 Std.

Startpunkt

St. Martin im Passeier

Zielpunkt

St. Martin im Passeier

Parken

St. Martin in Passeier

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Meran und mit dem Bus nach St. Martin.

Anfahrt

Durch das Etschtal nach Meran Richtung Passeiertal nach St. Martin.

Quelle

Book_5

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Südtiroler Höfewanderungen

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite