Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von St. Johann zur Niederhoferalm

Ahrntal Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von St. Johann zur Niederhoferalm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    8.3km
  • Höhenmeter
    580 hm
  • Max. Höhe
    1602 m
Wenn der Blick zum vergletscherten Zillertaler Alpnehauptkamm schweift...

Wegbeschreibung

Vom Ortszentrum St. Johann im Ahrntal (1020 m, nähe der Bushaltestelle) stets der Markierung 6 (anfangs auch 33) und der Beschilderung »Niederhoferalm« folgend zuerst durch das Dorf hinüber zu dessen Ostrand (Festhalle), von dort auf der Höfezufahrt großteils durch Wiesen hinauf zum Gruberhof (1180 m; Jausenstation), dann noch eine Kehre der Höfestraße ausgehend bis zum Wald, von da auf dem abkürzenden Fußsteig (Markierung 6) rechts hinauf bis in die Nähe des Sandbichlerhofes (1463 m; keine Gaststätte; hierher ab St. Johann ca. 1:30 Std.) und von da entweder auf dem kürzeren, aber steileren Fußweg oder auf der längeren, weniger steilen Forststraße den entsprechenden Wegweisern folgend in 0:30 bzw. 0:45 Std. problemlos hinauf zur Niederhoferalm (1603 m; Ausschank); ab St. Johann ca. 2 Std. Von da ev. Abstecher auf unmarkierten Steigen zu den oberen Almen (die oberste, die Gruberalm, liegt 1839 m hoch, ab Niederhoferalm 0:45 Std.). – Abstieg: Wie Aufstieg, 1:30 Std.

Startpunkt

St. Johann in Ahrntal - nähe der Festhalle.

Zielpunkt

St. Johann in Ahrntal - nähe der Festhalle.

Parken

St. Johann in Ahrntal - bei der Festhalle.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bruneck und mit dem Bus nach St. Johann im Ahrntal.

Anfahrt

Anfahrt von Westen: A22 - Ausfahrt Pustertal - bis nach Bruneck - Abfahrt Ost - beim zweiten Kreisverkehr in das Ahrntal bis ST. Johann.

Quelle

Suedtiroler_almen
Aus dem Buch: Südtiroler Almen

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur

Zur Startseite