Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Pfelders nach Matatz

Moos in Passeier Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Pfelders nach Matatz

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:45 h
  • Strecke
    20.2km
  • Höhenmeter
    350 hm
  • Höhenmeter
    1380 hm
  • Max. Höhe
    1621 m
Die Wanderung von Pfelders führt auf dem Meraner Höhenweg abwärts nach Matatz.

Wegbeschreibung

Startpunkt der Wanderung ist in Pfelders. Über die Brücke des Pfeldererbachs und schon ist man auf dem Meraner Höhenweg Nr. 24. Dem Bach entlang bis nach Unterstein, dann kurz auf Asphalt (rechts vom Bach). Weiter auf der linke Seite des Baches bis nach Krössbichl (1.566 m). Kurz vor Krössbichl geht es über die berühmten Brücke, die den südlichen und nördlichen Teil des Meraner Höhenweges verbindet. Nach 30 m Asphaltstraße links der Rodelbahn folgen bis nach Sefnar (1.448 m) und weiter auf der Straße bis nach Außerhütt (1.457 m). Rechts auf die Forststraße und der Markierung 24 folgen.  Nun befindet man sich im Naturpark Texelgruppe,  der Weg ist sehr gut beschildert. Bei Ulfas (1.328 m) führt der Wanderweg wieder kurz über Asphalt durch den Kammerwald bis nach Christl (1.029 m), wo eine Einkehrmöglichkeit besteht. Weiter geht es im sonnigen Teil in Richtung Süden nach Matatz (1.052 m). Hier gibt es die Möglichkeit in einem Gasthaus zu übernachten, um am nächsten Tag eine weitere Etappe des Meraner Höhenweges  zurückzulegen, oder man steigt auf Markierung 7 nach St.Martin in Passeier ab.

Variante

Sollte die gesamte Etappe zu lang sein, gibt es einige Abstiegsmöglichkeiten ins Tal wie z.B. von Ulfas nach Platt und von Christl nach St.Leonhard.

Startpunkt

Pfelders

Zielpunkt

Matatz - St. Martin in Passeier

Parken

Pfelders

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Meran und dem Bus nach Pfelders.

Anfahrt

Durch das Passeiertal bis nach St. Leonhard und dann nach Pfelders.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Shopping

Kultur

Sonstige

Zur Startseite