Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Pemmern zum Rittner Horn

Ritten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Pemmern zum Rittner Horn

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    10.6km
  • Höhenmeter
    710 hm
  • Höhenmeter
    710 hm
  • Max. Höhe
    2254 m
Das Rittner Horn ist für seine Panoramarundblicke weit bekannt. Man kann von diesem Hausberg aus bis zum Großglockner, zu den Dolomiten und den Eisriesen der Ortlergruppe blicken.

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt in Pemmern. Auf Weg Nr. 1A wandert man bis zur Saltner Hütte und über weite und zum großen Teil waldfreie Hänge zu flachen Almwiesen, die auch „Auf der Schön“ genannt werden. Ein herrlicher Platz für eine Rast. Anschließend geht man auf einem breiten Weg zum Unterhornhaus und auf einem gepflasterten Steig zum Gipfel. Für den Rückweg nimmt man denselben Weg.

Variante

Wer eine kürzer Wanderung machen will, der nimmt einfach die Kabinen-Umlaufbahn, die von Pemmern auf die Schwarzseespitz führt. Von dort geht es auf Weg Nr. 1 zum Unterhornhaus und weiter wie oben beschrieben auf das Rittner Horn. Beim Abstieg vom Unterhornhaus kann man bei der Saltner Hütte auch direkt nach Bad Sieß (Gasthaus und Kirche) hinunterwandern. Von dort führt der Weg über „Auf der Tann“ und die Straße zum Parkplatz bei der Seilbahntalstation in Pemmern zurück.

Startpunkt

Pemmern

Zielpunkt

Pemmern

Parken

Pemmern, Kabinenbahn-Talstation

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bozen nach Pemmern.

Anfahrt

Von Bozen auf das Hochplateau des Ritten, über Klobenstein nach Pemmern.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Michael Pernter

    Meinem obigen Kommentar ist noch hinzuzufügen: Keineswegs mit der Kabinenbahn fahren, sondern den Weg selber erkunden.

  • Dummy Avatar

    Michael Pernter

    Eine wunderbare, kurze Runde mit herrlicher Rundumsicht. Empfehlenswert an einem Wochentag!

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite