Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Meransen auf den Gitschberg

Mühlbach Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Meransen auf den Gitschberg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:45 h
  • Strecke
    14.8km
  • Höhenmeter
    1110 hm
  • Höhenmeter
    1110 hm
  • Max. Höhe
    2510 m
Bergtour auf den Gitschberg, ein beeindruckender Aussichtspunkt in den südlichen Zillertaler Alpen an der Grenze zwischen dem Pustertal und dem Eisacktal..mit Blick auf rund 500 Berggipfel!

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz an der Bergbahn-Talstation Gitschberg. Es geht zunächst, Markierung 12 folgend, mühelos auf einer geteerten Straße vorbei am Hotel Gitschberg. Hier rechts halten und weiter nach Osten wandern. Nach etwa 700 Metern an einer Weggabelung links abbiegen und auf Weg 12 bleiben. Der Weg führt dabei östlich des Scheiderhofes vorbei, dann geht es über Wiesen, und später durch Wald, weiter nach Norden. Nach rund eineinhalb Kilometern, Wegmarkierung 12 folgend, schlägt man den Weg Nr. 19A nach rechts ein, dem man bis kurz vor der Kiener Alm nach Nordosten hin folgt (circa eine halbe Stunde Gehzeit), dann links abzweigen und Markierung 20 nach Norden hin folgen. Dieser Weg mündet in einer Wegkreuzung, an der man links abbiegt. Es geht vorbei am Bergrestaurant Gitschberg, man bleibt auf Weg 20 und, kurz nach der Gitschhütte, kreuzt man den Weg Nr. 12. Folgt man dem Weg nach rechts hin geht es in etwa 40 Minuten auf den Gipfel des 2.510 Meter hohen Gipfel des Gitschberges. Der Abstieg erfolgt über den selben Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Variante

Für den Rückweg könnte man als Alternative die Kabinenbahn zurück ins Tal wählen.

Startpunkt

Meransen, Talstation Gitschberg

Zielpunkt

Meransen, Talstation Gitschberg

Besonderheiten

Vom Gipfel des Sonnenberges Gitsch aus erblickt man im Norden die vergletscherten Dreitausender der Zillertaler Alpen und im Westen kann man die (leider!) schrumpfenden Eisriesen der Stubaier und der Ötztaler Alpen erkennen. Im Osten reicht der Blick weit ins Pustertal hinein; nach Süden hin kann man hingegen die wunderbare Aussicht über Meransen ins Eisacktal und auf die Dolomiten, mit Schlern und Seiser Alm, genießen. 

Parken

Meransen, Talstation Gitschberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Mühlbach und mit dem Bus oder mit der Seilbahn nach Meransen.

Anfahrt

Auf der A22 Ausfahrt in Brixen Nord. Weiter Richtung Mühlbach, von dort aus nach Meransen.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Kultur

Zur Startseite