Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Graßstein zum Puntleider See

Franzensfeste Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Graßstein zum Puntleider See

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:30 h
  • Strecke
    14.3km
  • Höhenmeter
    1300 hm
  • Höhenmeter
    1300 hm
  • Max. Höhe
    2137 m
Den Puntleider See umgeben Lärchen, Fichten und Zirben - die Felsgestalten des Sarntaler Ostkammes und die Wilde Kreuzspitze ragen dahinter hervor.

Wegbeschreibung

Von Graßstein zwischen Mittewald und Mauls im oberen Eisacktal (846 m) der M 14/15 folgend hinauf zu den beiden Puntleider Höfen (einer abgebrannt, ca. 1170 m, bis zu einer Schranke unterhalb der Höfe auch mit dem Auto möglich, Zeitersparnis ca. 0:45 Std.). Auf dem Forstweg Nr. 15 ins Bergltal zur Berleralm. Hier beginnt der Fußweg hinauf auf die Sulzenalm. Rechts ab und auf Markierung 14 zum Puntleider See (1847 m). Von hier führt die Rundwanderung in ebener Waldquerung zur bewirtschafteten Puntleider Alm (1777 m) und durch die Waldhänge über Steig Nr. 14 hinunter zu einer Waldlichtung. Erneut durch den Wald erreicht man wieder die Puntleider Höfe. Zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Graßstein

Zielpunkt

Graßstein

Parken

Oberhalb Graßstein, Parkplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Brixen und dem Bus nach Graßstein.

Anfahrt

Durch das Eisack- und Wipptal nach Graßstein.

Quelle

Book_11

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Zur Startseite