Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Antholz zu den Ochsenfelder Seen

Rasen-Antholz Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Antholz zu den Ochsenfelder Seen

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:30 h
  • Strecke
    12.8km
  • Höhenmeter
    1250 hm
  • Max. Höhe
    2576 m
Die Wanderung führt zu den beiden Ochsenfelder Seen am oberen Rand der gleichnamigen Alm.

Wegbeschreibung

Von der Antholzer Straße beim Staudacherhof, 2 km oberhalb Antholz-Mittertal (1325 m), auf Weg 9 hinüber zum Berghang, durch Steilwald in mäßig steilen Serpentinen hinauf zur Grüblalm (1874 m; ab Talstraße knapp 2:00 Std.), auf dem Serpentinenweg 9 am steilen Geröllhang in gut 1:00 Std. hinauf zur Grüblscharte (2394 m) und nun mit Mark. 9  nordostwärts stets über den ziemlich flachen Kamm und über Almböden teils leicht ansteigend, teils eben zum oberen Ochsenfelder See (2555 m); ab Scharte 0:45 Std. – Abstieg: auf dem Anstiegsweg, 2:45 Std.

Startpunkt

In der Nähe des Staudacherhofs.

Zielpunkt

idem Startpunkt.

Parken

In der Nähe des Staudacherhofs.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Olang und dem Bus nach Antholz Camping. Zu Fuß kurz auf der Straße weiter bis zum Staudacherhof.

Anfahrt

Durch das Pustertal und kurz vor Olang in das Antholzertal abbiegen bis 2 km nach Antholz-Mittertal zum Staudacherhof.

Quelle

Book_11

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Sonstige

Zur Startseite