Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Vom Sarntal zum Kratzberger See

Sarntal - Sarnthein Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Vom Sarntal zum Kratzberger See

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:30 h
  • Strecke
    13.6km
  • Höhenmeter
    960 hm
  • Max. Höhe
    2180 m
Der bekannte Bergsee mit seinem klaren Wasser und den hellen Ufern liegt auf der Ostseite des Sarntaler Westkamms. Kurzrasen, Felsgelände und Granit-Blockwerk umgeben den See. Das Weißhorn spiegelt sich im Wasser.

Wegbeschreibung

Vom Weiler Aberstückl (1325 m; nördlich von Sarnthein, westseitig erhöht am Hang gelegen) zuerst auf der Höfestraße zu einer Gabelung mit Wegweisern (Kratzberger See u.a…), hier links zu den beiden Windlahn-Höfen (1513 m); stets der M 13 zuerst wilde Gräben querend (teilweise seilgesichert) zur Durr-Alm, weiter auf Weg 13 im Sagbachtal durch Wald und Almhänge hinauf zum Missensteiner Joch (2122 m; 2:30 Std.), hier scharf rechts ab und auf dem ebenen Höhenweg Nr. 4 (Kaiserjägersteig) nordwärts in 1:00 Std. zum Kratzberger See (2119 m); ab Aberstückl 3:30 Std. Empfohlener Abstieg: Vom See auf dem Höhensteig 4 in großteils ebener Querung der Hänge zur weiten Mulde der Anteranalpe und zu deren Almhütte (2053 m; ab See knapp 1:30 Std.), von da auf dem oberen Steig 7 ostwärts die Hänge querend zunächst eben, dann abwärts zum Kirchberg (Kuppe mit Kreuz, 1850 m); durch eine Waldschneise hinunter zum Lahnerhof (1566 m) und weiter talab nach Aberstückl; ab See ca. 3:00 Std.

Startpunkt

Weiler Aberstückl

Zielpunkt

Weiler Aberstückl

Parken

Aberstückl

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Bozen mit dem Bus bis nach Aberstückl.

Anfahrt

Von Bozen ins Sarntal, vorbei am Hauptort Sarnthein bis zur Talkreuzung in Astfeld. Weiter Richtung Penser Joch. Nach ca. 7 km (Bushaltestelle) zweigt die Straße nach links zum Weiler Aberstückl ab. Oder von Norden kommend über das Penser Joch bis nach Pens. 10 km weiter, dann rechts am winzigen Weiler und immer auf derselben Straße (Aberstückler Höfestraße) bis zur 7. Kehre.

Quelle

Book_11

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Zur Startseite