Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Vom Rolle zu den Laghi di Colbricon

Primiero
leicht
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Vom Rolle zu den Laghi di Colbricon

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    0:45 h
  • Strecke
    4.1km
  • Höhenmeter
    90 hm
  • Höhenmeter
    90 hm
  • Max. Höhe
    1952 m
Auf den Spuren der mesolithischen Jäger

Wegbeschreibung

Der Ausflug ist für alle geeignet. Man lässt das Auto auf dem Parkplatz der Malga Rolle stehen und steigt auf einer unbefestigten Straße zur grünen Mulde des Ferrari-Beckens ab. Dann nimmt man einen einfachen Weg (SAT 348-14), der in den Wald hinauf- und nach Süden führt, bis man die Seen und den Rifugio Colbricon erreicht. Ein eigenes Schild weist darauf hin, dass diese Route für Mountainbikes verboten ist, um einen ruhigen Ausflug für Familiengruppen zu gewährleisten. Nach der Hütte kann man auf einem kleinen Sattel einen Blick nach San Martino di Castrozza und auf die berühmten Gipfel der Pale-Gruppe werfen. Der Weg führt hier weiter bergab zur Malga Cès (und von dort führt eine asphaltierte Straße nach San Martino). Stattdessen folgt man dem kurzen Weg vom oberen See von Colbricon in Richtung Westen zu einigen militärischen Ruinen des Ersten Weltkriegs und zum schmalen Einschnitt des kleinen Colbricon-Passes (1908 m). Der Weg führt dann mit einem langen Spaziergang weiter bis zur Oase Paneveggio.

Startpunkt

Buca Ferrari

Zielpunkt

Rifugio Colbricon

Parken

Parkplatz bei der Malga Rolle (1900 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Lena Lechthaler

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Kultur