Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Vom Helm-Bergstation zum Obstanser See

Sexten
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Vom Helm-Bergstation zum Obstanser See

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    8:30 h
  • Strecke
    24.2km
  • Höhenmeter
    950 hm
  • Höhenmeter
    1370 hm
  • Max. Höhe
    2645 m
Auf dem Karnischen Höhenweg bis zum Obstanser See.

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Helmseilbahn folgt man Weg Nr. 4 zur Hahnspiel- und Sillianer Hütte. Dem Karnischen Höhenweg folgend quert man die westseitige Bergflanke zum Obermahdsattel. Eben führt der Weg durch die Hänge der Hollbrucker Spitze zum Hochgräntenjoch – hier geht es über die Demut­spitze weiter bis zum Gipfel des Eisenreichs­.
Abstieg: Gegen die Obstanser Senke und links weiter zum Obstanser See. Vom See­ wandert man zum Kniebergsattel und hinunter zur Nemesalm (Wegweiser 146). Von  Kreuzbergpass (Wegweiser 131), wo es zu Fuß oder mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt geht. 

Startpunkt

Bergstation der Helmseilbahn

Zielpunkt

Talstation der Helmseilbahn

Parken

Sexten, Helmseilbahn-Talstation

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Innichen und mit dem Bus nach Sexten

Anfahrt

Durch das Pustertal bis nach Innichen und abzweigen nach Sexten

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Essen & Trinken in der Umgebung der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Kultur