Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Unter den Drei Zinnen: die Zinnenseen

Sexten
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Unter den Drei Zinnen: die Zinnenseen

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    9.6km
  • Höhenmeter
    310 hm
  • Höhenmeter
    310 hm
  • Max. Höhe
    2435 m
Es handelt sich hier um eine besonders schön gelegene Seengruppe Südtirols, wird diese doch von nichts weniger als den drei Zinnen überragt, deren berühmte Nordwände sich im Wasser widerspiegeln.

Wegbeschreibung

Anfahrt von Misurina auf der 7,5 km langen Mautstraße zum Auronzo-Haus (2320 m; großes Berggasthaus, Parkplätze); von da zu Fuß auf Steig 105 über Grashänge und Geröll eben westwärts zur Forcella Col di Mezzo (2315 m) und dann nordostwärts (stets Steig 105) eben und kurz absteigend zu den drei Zinnenseen (2245 m; ab Auronzo-Haus 0:45 Std.). Von da auf dem Steig 105 nordöstlich über die steinigen Grasböden der Langen Alpe weiter und zuletzt kurz ein Stück aufsteigend zur Dreizinnenhütte (2405 m; großes Schutzhaus, Sommerbewirtschaftung); ab Seen 0:45 Std. Von der Dreizinnenhütte dann auf Steig 101 in größtenteils ebener Querung der Schuttkare unter dem Paternkofel durch, südwärts zum Paternsattel (2457 m); kurz hinab zur Lavaredohütte (2390 m; Sommerbewirtschaftung) und auf Güterweg nahezu eben am Südfuß der Drei Zinnen zurück zum Auronzo-Haus.

Startpunkt

Auronzohütte

Zielpunkt

Auronzohütte

Parken

Auronzohütte

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Toblach und dem Bus zur Auronzohütte.

Anfahrt

Durch das Pustertal bis nach Toblach und durch das Höhlensteintal nach Misurina und zur Auronzo-Hütte.

Quelle

Book 11

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Südtiroler Seenwanderungen

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur