Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Ultner Talweg

St. Pankraz Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Ultner Talweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    7:00 h
  • Strecke
    20.0km
  • Höhenmeter
    900 hm
  • Höhenmeter
    900 hm
  • Max. Höhe
    1275 m
Wanderung auf teils historischen Wegabschnitten entlang der Talsohle oder knapp darüber.

Wegbeschreibung

Von St.Pankraz stets der Beschilderung „Ultner Talweg“ folgend zunächst an Höfen vorbei, dann großteils leicht ansteigend durch die Waldhänge zu einem Einzelhof und weiter zu den Höfen Inner- und Außerhillebrand (1136 m), nun mit nur geringen Höhenunterschieden, im Ganzen aber ganz leicht ansteigend quer durch die Wald- und Wiesenhänge in langer Wanderung von Hof zu Hof (Fuchsen, Eben, Unter- und Innerdurach) und zuletzt eben bis leicht abwärts hinein nach St.Walburg. Von da weiterhin der Beschilderung „Ultner Talweg“ folgend am Hang weiter talein zu den innersten Häusern von St.Walburg, nach der Straßenüberquerung unter dem Staudamm hinunter zum Talbach Falschauer, nun in langer, teils ebener, teils leichter absteigender Wanderung weiterhin der Beschilderung „Ultner Talweg“ folgend den Bach entlang hinaus zum Pankrazer Stausee (dort kurzer Auf- und Abstieg), weiter talaus bis zur Brücke unterhalb St.Pankraz und kurz hinauf zum Ausgangspunkt. Ab St.Walburg 3:30 Std.

Startpunkt

St. Pankraz in Ulten

Zielpunkt

St. Pankraz in Ulten

Parken

St. Pankraz im Dorf

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Lana und mit dem Bus nach St. Pankraz.

Anfahrt

Durch das Ultental bis nach St.Pankraz, nach Tunnel links abbiegen zum Parkplatz.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite