Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Über den Lagazuoisee zur Scotonihütte

Alta Badia - Gadertal
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Über den Lagazuoisee zur Scotonihütte

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    10.3km
  • Höhenmeter
    770 hm
  • Höhenmeter
    770 hm
  • Max. Höhe
    2497 m
Durch Wiesen und Latschenfelder

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgt man Mark. 11 mäßig steil durch Latschenfelder und über Geröllströme taleinwärts. Am Col de Locià lehnt sich das Gelände zurück, ziemlich flach geht es weiter, bis man die Wegverzweigung mit der Mark. 20B erreicht. Dieser folgt man nun nach rechts und steigt, immer mäßig steil, auf zur Forcela dl Lech (Fanesscharte), wo der höchste Punkt der Wanderung erreicht ist. Zu Beginn recht steil geht‘s nun hinunter in die Senke mit dem idyllischen Lagazuoisee und auf Mark. 20 nach rechts weiter in die weite Wiesensenke, in der sich die Scotonihütte befindet. Die Hütte ist bekannt für ihr traumhaftes Panorama und die exzellente Küche. Nach verdienter Rast wandert man bergab, im Mittelteil etwas mühsam in Serpentinen durch einen Schuttstrom und erreicht schließlich den Talboden und den Ausgangspunkt.

Startpunkt

Parkplatz Capanna Alpina nach der Abzwei¬gung von der Straße zum Falzarego-pass

Zielpunkt

Parkplatz Capanna Alpina nach der Abzwei¬gung von der Straße zum Falzarego-pass

Parken

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Bruneck durch das Gadertal bis Stern/La Ila, nach links Richtung St. Kassian/La Villa. Auch über das Grödner Joch und über Corvara nach Stern/La Ila. Von St. Kassian/La Villa etwa 3 km über Armentarola bis zum Parkplatz an der Capanna Alpina

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Sagenwanderungen Südtirol - Dolomiten. Die schönsten 40 Touren durch die Südtiroler Sagenwelt

Tab für Bilder und Bewertungen