Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Über das Flatschbergtal zum Hasenohr (3257 m)

Ultental-Deutschnonsberg
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Über das Flatschbergtal zum Hasenohr (3257 m)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    7:00 h
  • Strecke
    15.9km
  • Höhenmeter
    1450 hm
  • Höhenmeter
    1450 hm
  • Max. Höhe
    3225 m
Die Aufstiegsroute über das Flatschbergtal auf das Hasenohr (3257 m) weist keine besonderen Schwierigkeiten auf, ist jedoch um einiges länger als der Aufstieg über die Kuppelwieser Alm.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz ausgehend folgt man in angenehmer Steigung der Forststraße zur Vorderen Flatschbergalm (1905 m, ca. 30 Minuten). Allmählich wird die Forststraße etwas steiler und man erreicht die Hintere Flatschbergalm (2111 m, ca. 1 Stunde). Je nach Jahreszeit ist jeweils eine der beiden Almen bewirtschaftet. Auf der Hinteren Flatschbergalm angekommen, folgt man zunächst dem Wanderweg Nr. 143 Richtung Tuferspitz, der mäßig steil dem Flatschbach entlangführt. Nach rund 2 Stunden erreicht man eine Weggabelung, an der man sich rechts hält und den Weg Nr. 148 Richtung Hasenohr in Angriff nimmt. Hier wird der Weg richtig steil, ehe er nach dem Erreichen von zwei Steinmännchen etwas angenehmer wird. Schließlich gelangt man zu zwei Schmelzwasserseen. Am Ende des zweiten Sees beginnt der fast senkrechte Aufstieg über Geröll hinauf zum einem Joch (ca. 4 Stunden). Dort angekommen, geht es überwiegend über Felsbrocken dem Grat entlang hinauf zum wunderschönen Gipfelkreuz, das man rund viereinhalb Stunden erreicht. Das 360-Grad-Panorama ist wirklich atemberaubend und entschädigt für die Mühen des doch recht anstrengenden Aufstiegs. Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute, kann jedoch auch über die Schusterhütte und anschließend über die beiden Flatschbergalmen zum Ausgangspunkt zurück erfolgen. 

Startpunkt

Parkplatz entlang der Forststraße Richtung Flatschbergalm

Zielpunkt

Parkplatz entlang der Forststraße Richtung Flatschbergalm

Parken

Parkplatz entlang der Forststraße Richtung Flatschbergalm

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durchs Ultental Richtung Weißbrunn. Nach der vierten Kehre rechts zu den Flatschhöfen abbiegen und weiter bis zum Parkplatz entlang der Forststraße Richtung Flatschbergalm

Quelle

Missing

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Bergwanderparadies Ultental

Tab für Bilder und Bewertungen