Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Tschafonhütte und Völsegger Spitze

Tiers
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Tschafonhütte und Völsegger Spitze

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    8.1km
  • Höhenmeter
    620 hm
  • Höhenmeter
    610 hm
  • Max. Höhe
    1815 m
Wanderung im Bann von Rosengarten und Latemar: Sagen umranken die Völsegger Spitze.

Wegbeschreibung

Von den Parkplätzen unweit von Weißlahnbad im innersten Tierser Tal (1179 m) der Markierung 4 A folgend zunächst auf ebenem Sträßchen zu letzten Häusern, dann auf breitem Forstweg leicht ansteigend zum erwähnten Wuhnleger (1402 m) und schließlich auf Weg 4 stärker ansteigend durch Wald und über felsige Blößen hinauf zur Tschafonhütte (1728 m; 1:30 Std.). Von dort auf markiertem und beschildertem Fußweg zunächst fast eben oder nur leicht ansteigend durch den Wald westwärts und zuletzt steiler mit ein paar Kehren über felsdurchsetztes Waldgelände empor zum Kreuz auf der Völsegger Spitze (1834 m); ab Hütte 20 Min. – Abstieg: Über den beschriebenen Anstiegsweg in rund 1:30 Std.

Startpunkt

Parkplätze im Tierser Talschluß unweit von Weißlahnbad

Zielpunkt

Parkplätze im Tierser Talschluß unweit von Weißlahnbad

Parken

Parkplätze im Tierser Talschluss unweit von Weißlahnbad

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung von Bozen in das Tierser Tal bis nach St. Zyprian.

Anfahrt

Von Blumau im unteren Eisacktal nach Tiers und St. Zyprian und links hinein nach Weißlahnbad.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Die-schoensten-Wanderungen-im-Eisacktal

Tab für Bilder und Bewertungen