Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Stoanerne Mandln, 2000 m

Vöran
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Stoanerne Mandln, 2000 m

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    17.3km
  • Höhenmeter
    600 hm
  • Höhenmeter
    600 hm
  • Max. Höhe
    1923 m
Die Stoanernen Mandln sind eine Ansammlung von über 100 Steinmännchen auf dem höchsten Punkt des Schöneck in den Sarntaler Alpen. (Der Name des Gipfels ist übrigens fast unbekannt, man ist einfach bei den Stoanernen Mandln.) Ein magisch - mystischer Platz, der bereits 1540 urkundlich als Ort erwähnt wird, an dem Hexentänze und Teufelsfeiern veranstaltet werden. Außerdem wird man trotz der relativ geringen Höhe mit einer fantastischen Rundumsicht belohnt.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgt man zunächst der Markierung Nr. 16 meist neben der Zufahrtsstraße recht flach zur Leadner Alm. Von dort wandert man auf der Mark. Nr. 11 nie wirklich steil und zum größten Teil durch Wald hinauf zum Auener Jöchl. Dort hält man sich rechts und erreicht in kurzer Zeit das gut sichtbare Gipfelkreuz und die vielen Stoanmandln. Im Abstieg setzt man kurz geradeaus fort und hält sich bei der nächsten Wegverzweigung rechts auf Mark. Nr. 4 (auch Europäischer Fernwanderweg E5) und steigt ab zur Möltner Kaser. Dort hält man sich rechts auf Mark. Nr. 15 und biegt bei der ersten Wegverzweigung wieder rechts ab (Mark. Nr. 15). Weitgehend durch Wald erreicht man den Gasthof Waldbichl und bald danach den Aufstiegsweg, auf dem es in kurzer Zeit zurück geht zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Parkplatz oberhalb Gasthof Grüner Baum in Vöran

Zielpunkt

Parkplatz oberhalb Gasthof Grüner Baum in Vöran

Parken

Parkplatz oberhalb Gasthof Grüner Baum in Vöran

Öffentliche Verkehrsmittel

Möglich ist die Zufahrt auch mit dem Wanderbus von Hafling oder Jenesien aus. Empfehlenswert auch die Benützung der neuen Seilbahn nach Vöran.

Anfahrt

Mit dem PKW von Terlan über Mölten nach Vöran oder von Meran über Hafling nach Vöran zum gebührenpflichtigen Parkplatz am Gasthof Grüner Baum oberhalb des Dorfes.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Wanderungen und Bergtouren im Meraner Land

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Essen & Trinken in der Umgebung der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Anne Kofler

    Foto von Anne Kofler

Unterkünfte

Essen & Trinken