Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Sarner Scharte und Villanderer Berg

Sarnthein
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Sarner Scharte und Villanderer Berg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:30 h
  • Strecke
    11.8km
  • Höhenmeter
    1080 hm
  • Höhenmeter
    1080 hm
  • Max. Höhe
    2509 m
Zweigipfeltour auf ein mächtiges Felsmassiv

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz beim Riedlerhof (ca. 1510 m) auf Weg 3 durch Wiesengelände in 15 Minuten hinauf zum Almschank Tengler (1628 m ) und weiterhin auf Weg 3 durch Wald, Blockwerk und felsiges Gelände großteils steil, aber unschwierig empor ins Schartl (2380 m; dort eine Wetterschutzhütte); nun links der Markierung 2 folgend am Grat unschwierig hinauf zum Gipfelkreuz auf der Sarner Scharte (2460 m; ab Ausgangspunkt knapp 3 Std.), am Nordrücken kurz hinunter in eine Senke, auf der markierten Route kurz hinauf zum Ostrücken des Villanderer Berges und links zum nahen Gipfel (2509 m; ab Ausgangspunkt knapp 3:30 Std.). – Abstieg: Entweder wie Aufstieg (etwa 2:30 Std.) oder – für Geübte – auf folgender Route: Zurück zur Senke zwischen den beiden Gipfeln, von da westseitig durch die steile, aber mit Stahlseilen entschärfte Rinne hinab, der Markierung folgend weiter hinunter zur Einkehrstätte Waldrast (1756 m) und auf Weg 3 A die Waldhänge in leichtem Abstieg querend zurück zu den obersten Riedelsberger Höfen und zum Ausgangspunkt; ab Gipfel ca. 3 Std.

Startpunkt

Riedelsberg oberhalb von Sarnthein

Zielpunkt

Riedelsberg oberhalb von Sarnthein

Parken

Parkplatz beim Riedlerhof in Riedelsberg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Regelmäßige direkte Busverbindungen ab Bozen bis Sarnthein; keine öffentlichen Verkehrsmittel nach Riedelsberg.

Anfahrt

Von Bozen in das nördlich gelegene Sarntal. Etwas südlich von Sarnthein abbiegen auf die Riedelsberger Höfestraße, hinauf zum Parkplatz beim Riedlerhof.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Südtirols schönste Wanderungen 500-1000 Höhenmeter

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Maurizio Maurizio

    Foto von Maurizio Maurizio

    Val d'Adige - Etschtal

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite