Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Rundwanderung Aschbach-Vigiljoch

Partschins Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Rundwanderung Aschbach-Vigiljoch

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    11.1km
  • Höhenmeter
    570 hm
  • Höhenmeter
    570 hm
  • Max. Höhe
    1744 m
Wanderung am Vigiljoch - von Aschbach vorbei an der Schwarzen Lacke zum Eggerhof

Wegbeschreibung

Von Rabland mit der neuen Seilbahn hinauf nach Aschbach. Von dort aus auf Markierung 28A hinauf zur Schwarzen Lacke am Seespitz. Über Steig Nr. 9 geht es hinunter zum Eggerhof (Einkehr). Auf Weg Nr. 27 wandert man in ca. 1,5 Std. zurück zum Ausgangspunkt an der Bergstation der Seilbahn bei Aschbach.

Variante

Die Tour kann man natürlich auch in umgekehrter Richtung machen.

Startpunkt

Rabland/Saring (Seilbahnstation)

Zielpunkt

Rabland/Saring (Seilbahnstation)

Parken

Rabland, Seilbahnstation

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschger Bahn bis Rabland.

Anfahrt

Nach Rabland, kurz vor dem Dorf, geht die Zufahrt von Meran kommend links ab und hinunter über die Etsch zur ausgeschilderten Seilbahnstation Aschbach. Die Bahnstation Rabland befindet sich in unmittelbarer Nähe. Aschbach kann man auch mit dem Auto erreichen, aber auf schmaler kurvenreicher Bergstrasse.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite