Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Rund um den Flatschkofel

Olang Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Rund um den Flatschkofel

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    11.0km
  • Höhenmeter
    1020 hm
  • Max. Höhe
    2311 m
Rundwanderung um den Flatschkofel oberhalb von Olang. Unterwegs im Naturpark Fanes-Senes-Prags.

Wegbeschreibung

Die Bergtour rund um den Flatschkofel startet am Gasthaus Bad Bergfall (1.320 m) bei Geiselsberg. Kurz den Furkelbach entlang geht es auf Markierung 32 in südliche Richtung durch das Langtal. Vorbei an der Olanger Jagerhütte (1.900 m) geht es steil bergauf über die Baumgrenze zur Lapeduresscharte (2.210 m). Kurz darauf links ab auf Markierung 6 in Richtung Osten zur Flatschkofelscharte (2.223 m). Von hier steil bergab auf die Lanzwiesealm. Auf Markierung 6B geht es zurück zum Bad Bergfall.

Variante

Über Wiesenhänge geht es über die Südseite steiglos aber einfach hinauf zum Gipfel des Flatschkofel (2.416 m). Bezaubernden Aussichten auf den Alpenhauptkamm sowie die Dolomiten.

Startpunkt

In der Nähe des Gasthauses Bad Bergfall.

Zielpunkt

In der Nähe des Gasthauses Bad Bergfall.

Parken

Unterhalb des Gasthauses Bad Bergfall.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bruneck und dem Bus nach Geiselsberg. Von hier hinunter zum Gasthaus Bad Bergfall.

Anfahrt

Anfahrt von Westen: A22 - Ausfahrt Pustertal - auf der SS49 bis zur Olanger Kreuzung, rechts abzweigen und weiter bis in das Ortszentrum. Dem Straßenverlauf in Richtung Furkelpass folgen, im "Gassl" links abzweigen und der Beschilderung "Bad Bergfall" folgen.

Anfahrt von Osten: von Innichen bis zur Olanger Kreuzung, links abzweigen und weitere bis in das Ortszentrum und weiter wie oben beschrieben.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite