Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Reiterjoch, Mayrl Alm und Satteljoch

Rosengarten-Latemar-Eggental
leicht
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Reiterjoch, Mayrl Alm und Satteljoch

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    0:35 h
  • Strecke
    5.8km
  • Höhenmeter
    350 hm
  • Höhenmeter
    340 hm
  • Max. Höhe
    2330 m
Ein einfacher Weg zu einer Hütte und dann ein Weg in die Höhe

Wegbeschreibung

Von Pampeago (1757 m) kann man mit dem Latemar-Sessellift leicht die asphaltierte Straße vor den Schutzhütten Zischgalm und Ganischgeralm erreichen. Weiter auf ebener Strecke bis zum Kapitell des Passo Pampeago, daran vorbei und immer auf einer kleinen Straße bis zur Mayrl Alm. Bisher ist der Weg für alle sehr einfach und erschwinglich. Wenn man weitergehen möchte, kann man den Weg Nr. 22 von der Mayrl Alm aufwärts nehmen, anschließend SAT 516, der in südöstlicher Richtung zu den Geröllhalden unterhalb des Latemar führt. Die Strecke bietet einen weiten Blick über das gesamte Pampeago-Becken. Wenn der Abstieg auf dem breiten Sattel des Satteljoch (2121 m) beginnt, kann man von oben Murmeltiere beobachten. Kurz vor dem Satteljoch führt in westlicher Richtung eine kleine Straße ab (Winterskipiste, SAT 504-521) und man gelangt mit einer sehr panoramareichen Diagonale zurück zur Bergstation des Latemar-Sessellifts.

Variante

Das Satteljoch kann auch über eine Kombination aus Seilbahn und Sessellift erreicht werden, Startpunkt bei Predazzo.               
Sessellift Latemar in Pampeago. Alternativ: Seilbahn Gardoné von Predazzo und dann Sessellift Feudo

Startpunkt

Ganischgeralm

Zielpunkt

Mayrl Alm

Besonderheiten

1,45h für die komplette Rundwanderung über das Satteljoch

Parken

Parkplatz bei der Talstation des Latemar-Sessellifts

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Lena Lechthaler

Tab für Bilder und Bewertungen