Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Plattkofelrunde und Friedrich-August-Weg

Wolkenstein in Gröden Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Plattkofelrunde und Friedrich-August-Weg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    12.6km
  • Höhenmeter
    400 hm
  • Höhenmeter
    910 hm
  • Max. Höhe
    2726 m
Diese elf Kilometer lange Rundtour führt vom Sellajochhaus zunächst mit der Gondelbahn empor zur Langkofelscharte und von dort zu Fuß hinunter zur Langkofelhütte.

Wegbeschreibung

Auffahrt: Vom Sellajochhaus an der von Gröden zum Sellajoch führenden Straße (2180 m) mit dem Korblift hinauf in die zwischen Fünffingerspitze und Langkofel eingeschnittene Langkofelscharte mit der Toni-Demetz-Hütte (2679 m; Sommerbewirtschaftung; zu Fuß Steig 525, 1 Std.).
Abstieg: Von der Langkofelscharte nordseitig auf Steig 525 über Geröll und grobes Blockwerk (manchmal auch Schnee) im Langkofelkar in ¾ Std. steil hinunter zur Langkofelhütte (2253 m; Sommerbewirtschaftung) und weiter hinab bis zum links abzweigenden Steig 527 (2014 m); ab Langkofelscharte gut 1 Std.
Höhenweg: Auf dem Steig 527 zunächst über das Kar hinunter und dann teils eben, teils leicht ansteigend unter den Nordabstürzen des Plattkofels zum Wiesenrücken des Piz da Uridl (2101 m), nun eben und leicht ansteigend quer durch die Hänge zum Weg 9 und kurz hinauf zur Plattkofelhütte am Fassajoch (2256 m; Sommerbewirtschaftung; ab Langkofelhütte knapp 2 Std.). Nun auf dem Friedrich-August-Weg (Mark. 4 /557) durch die steilen, von Gräben durchzogenen Grashänge ostwärts zur Sandro-Pertini-Hütte (2300 m), dann weiter zur Friedrich-August-Hütte (2298 m) und zum Wiesensattel der Forcella di Rodella (2318 m). Von dort auf Wiesenweg nordostwärts leicht absteigend zur Dolomitenstraße und zurück zum Sellajochhaus.

Startpunkt

Sellajochhaus

Zielpunkt

Sellajochhaus

Parken

Sellajoch

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Waidbruck und mit dem Bus ins Grödental nach Wolkenstein. Mit dem Bus weiter zum Sellajoch.

Anfahrt

Durch das Grödental bis zum Sellajoch.

Quelle

Book_12
Aus dem Buch: Südtiroler Höhenwege

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite