Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Pizascharte (Forcella della pizza)

St. Christina in Gröden Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Pizascharte (Forcella della pizza)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:15 h
  • Strecke
    11.9km
  • Höhenmeter
    1020 hm
  • Höhenmeter
    1020 hm
  • Max. Höhe
    2500 m
Rundwanderung im Naturpark Puez-Geisler. Die Überschreitung der Pizascharte (Furcela dla Pizza) verbindet die Steviaalm mit dem Almgebiet Cisles. Dem Wanderer eröffnen sich großartige Panoramablicke auf die Puezgruppe und die Geislerspitzen.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz an der Talstation der Seilbahn Col Raiser geht man auf einem breiten Weg (Nr.1, Richtung „Regensburger Hütte“) bergaufwärts bis zu einem kleinen See. Dort zweigt man rechts auf Weg Nr. 3 ab (Beschilderung „Stevia“) und wandert zunächst über Wiesen zur Juac-Hütte. Später geht es durch Zirbelkiefernwald in die Felsregion der Dolomiten. Der stufenförmig ausgebaute und gesicherte Steig führt zuerst auf die Silvesterscharte. Dann folgen ein kurzer Abstieg und eine Querung unter Felsen hindurch. Weiter geht es hinauf zur Alm und zum Schutzhaus Stevia (2312 m). Von der Hütte zur Furcela dla Piza (2489 m), wie die Pizascharte auf ladinisch heißt, und darüber hinweg etwas steiler abwärts. Auf Weg Nr. 3 geht es talauswärts zur Sangon-Hütte, wo sich die Rundwanderung schließt. Auf demselben Weg zurück zum Parkplatz.

Startpunkt

Col-Raiser-Talstation St. Christina

Zielpunkt

Col-Raiser-Talstation St. Christina

Besonderheiten

Trittsicherheit erforderlich

Parken

Talstation Col-Raiser-Seilbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bozen nach St. Christina oder mit dem Zug von Bozen nach Waidbruck und mit dem Bus nach St. Christina.

Anfahrt

In St. Christina/Gröden fährt man zur gut ausgeschilderten Talstation der Seilbahn Col Raiser (großer gebührenpflichtiger Parkplatz).

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite