Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Penegal und Furglauer Schlucht

Kaltern Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Penegal und Furglauer Schlucht

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    13.7km
  • Höhenmeter
    350 hm
  • Höhenmeter
    1300 hm
  • Max. Höhe
    1730 m
Vom Mendelpass zum Penegal und über die Furglauer Schlucht zum Steinegger. Vorbei an den Eislöchern und zurück nach Kaltern. Eine Wanderung, die zum Staunen einlädt: über den Charme vergangener Zeiten und eine wilde Natur.

Wegbeschreibung

Mit der Mendelbahn von St. Anton in Kaltern auf den Mendelpass fahren. Direkt vom Mendelpass auf dem Steig Nr. 550 in Richtung Penegal aufsteigen. Der Penegal bietet ein eindrucksvolles Panorama in Richtung Überetsch, Unterland aber auch Dolomiten. Und im Rücken das Panorama der Brenta-Dolomiten.



Immer weiter auf dem gut markierten Steig 550 in Richtung Furglauer Schlucht gehen. Bei der Wegkreuzung rechts über einen steilen Steig auf dem Weg Nr. 540 absteigen. Hier ist Trittsicherheit gefragt! Nach der Kreizung mit dem Eppaner Höhenweg immer weiter bis zum Gasthof Steinegger absteigen. Eine Rast auf der Terrasse ist jetzt willkommen.



Weiter Richtung Westen über den Naturlehrpfad 7a (wird dann zum Wanderweg Nr. 15) zu den Eislöchern. Ideal zum Abkühlen, denn die Felslöcher transportieren die kalten Fallwinde wie eine Klimaanlage in Bodenvertiefung am Fuße der Mendel.



Über Oberplanitzing wandern wir weiter in Richtung Kaltern und biegen nach dem Hotel Ambach links in den Weinweg Nr. 15 ein und gelangen über Kaltern Klavenz in das Dorfzenrum Kaltern.

Startpunkt

Kaltern - Mendelbahn

Zielpunkt

Kaltern Dorf

Besonderheiten

Die Furglauerschlucht und die Eislöcher, gelogische Highlights im Überetsch im Doppelpack

Parken

Bei der Mendelbahn gibt es einige Kundenparkplätze

Öffentliche Verkehrsmittel

Kaltern/Mendelbahn ist mit dem öffentlichen Linienbus erreichbar.

Anfahrt

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Mariella Parisi

    Bel giro, ma i tempi sono sottostimati. Sono necessari almeno 5.30/6h. La discesa dalla forcella Forcolana e' ripida, ma bel segnalata e con punti attrezzati con corde.

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite