Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Lutterkopf

Welsberg - Taisten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Lutterkopf

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    9.5km
  • Höhenmeter
    580 hm
  • Max. Höhe
    2169 m
Ein sanfter, gemütlicher Wanderberg mit erstaunlicher Aussicht auf das Pustertal und die Dolomiten. Der Berg ist der erste Gipfel eines langen Kammes, der das Antholzertal flankiert. Wanderer mit guter Kondition können die Tour auch verlängern, ansonsten ist dies eine Wanderung für Jedermann.

Wegbeschreibung

Von Taisten fährt man mit dem Auto zum Mudlerhof (Parkplatz oberhalb des Hofes), wo die Wanderung beginnt. Hier folgt man links dem Wirtschaftsweg Nr. 31 (oder dem Steig – mit derselben Markierung -, der die Kurven abkürzt) in den steiler werdenden Wald und zu den baumfreien Höhen des Bergkammes. Die breite Bergkuppe trägt ein Gipfelkreuz und die nächsten Gipfel des Kammes sind bereits sichtbar. Für den Abstieg geht man im leichten Auf und Ab nordostwärts zur Almwirtschaft Neue Taistner Sennhütte hinunter. Auf dem Almweg wandert man im leichten Gefälle zum Parkplatz zurück.

Variante

Man kann die Wanderung auch über den Durakopf erweitern. Vom Lutterkopf folgt dem gut sichtbaren Weg über den flachen Kamm weiter hinauf zur nächsten Anhöhe und kann von dort ebenfalls zur Taistner Alm absteigen. Der Durakopf ist nur 130 m höher als der Lutterkopf, die Gehzeit verlängert sich um 45 Minuten.

Startpunkt

Taisten (oberhalb Mudlerhof)

Zielpunkt

Taisten (oberhalb Mudlerhof)

Parken

Oberhalb Mudlerhof

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Welsberg und mit dem Bus nach Taisten.

Anfahrt

Von Welsberg fährt man nach Taisten. Vor der Kirche links Abzweigung durch den Wald zum Mudlerhof (Gasthaus).

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur

Zur Startseite