Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Karersee und Karerpass

Welschnofen
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Karersee und Karerpass

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    9.6km
  • Höhenmeter
    340 hm
  • Höhenmeter
    340 hm
  • Max. Höhe
    1862 m
Klein, aber sehr berühmt – das ist der smaragdgrüne Karersee in den westlichen Dolomiten, in dessen klarem Wasser sich Rosengarten und Latemar prächtig spiegeln.

Wegbeschreibung

Die hier als Winterwanderung beschriebene Tour beginnt beim Parkplatz am Karerpass. Man folgt zunächst der Markierung 548 in Richtung „Drei Schupfen“. Nach einer halben Stunde Gehzeit wechselt man auf die Markierung 1A, nach einer weiteren halben Stunde auf die 6A, Richtung Hauptstraße. Inmitten unbelassener Natur, eingehüllt in einen weißen Schneemantel, verläuft der Weg (Nr. 6) bis zur Aufstiegsanlage. Die Markierung ändert sich kurz auf Nr. 13, dann 18, bis man zu einer Schranke gelangt. Ab dort folgt man der Nr. 10 bis zum Karersee, zum Teil auf Gehsteig, später aber wieder durch Wald. Den Karersee (1525 m) kann man in zwanzig Minuten umrunden. Im Winter ist der „Märchensee der Dolomiten“, verdeckt von einer dicken Schneeschicht, kaum zu erkennen. Im Sommer ist er sehenswert, wenn sich in seinem smaragdgrünen, kristallklaren Wasser der Rosengarten und der Latemar spiegeln. Wenn der Wasserspiegel nicht zu hoch ist, entdeckt man im See eine Wasserfee, die auf einem Stein sitzt. Viele Sagen und Rätsel ranken sich um dieses Gewässer. Der sagenumwobene Karersee schimmert auch heute noch in seinen prächtigen Regenbogenfarben, weshalb er unter den Einheimischen als Regenbogensee bekannt ist. Zurück geht es nun zuerst wieder auf der Markierung 10, man überquert die Straße, und gelangt auf der Nr. 6 zurück zum Karerpass.

Variante

Für eine kürzere Tour folgt man vom Karerpass aus direkt der Markierung 6, dann den Markierungen 13, 18, und 10 zum Karersee. In dieser Variante beträgt die Gesamtgehzeit rund zwei Stunden.

Startpunkt

Karerpass, 1749 m

Zielpunkt

Karerpass, 1749 m

Besonderheiten

Der farbenprächtige Karersee ist 300 m lang und 130 m breit. Tiefe und Größe hängen von Jahreszeit und Witterung ab (maximale Tiefe 22 Meter). Im Winter werden Tauchgänge unter die dicke Eisschicht durchgeführt.

Parken

Karerpass, 1749 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Bozen in das Eggental, weiter bis zum Karerpass, gebührenfreier Parkplatz am Pass.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mit Hunden unterwegs in Südtirol

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Kultur

Zur Startseite