Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Innere Fossernica Alm

Trentino-Trient
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Innere Fossernica Alm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    7.7km
  • Höhenmeter
    650 hm
  • Höhenmeter
    650 hm
  • Max. Höhe
    1764 m
Wo die Adler nisten.

Wegbeschreibung

Von der Hütte in Richtung "Val Fossernica b.339", anfangs auf Weg Nr 335 bis zum Kapitell mit dem Kruzifix: Hier auf Weg Nr 339-Beschilderng "Malga di Fossernica di dentro". Über die Forststraße und weiter auf dem gut sichtbaren Weg, teilweise zwischen zwei Mauern. Vorbei an einigen verlassenen Sennereien bis zu einer Forststraße. Hier weiter aufwärts. Nach wenigen Minuten wieder auf eine Straße, dort für 200 Meter nach links und dann nach rechts zur Alm (1777 m). Spektakuläre Aussicht auf die Cima d'Asta und die Lagorau Gruppe. Wer weiter gehen möchte, kann auf der Forstsraße für ca. eine Stunde bis zur Äußeren Fossernicaalm (1804 m) wandern, mit Blick auf die Folga-Gruppe vom östlichen Hang.

Rückweg: Auf Hinweg, oder auf der Forststraße bis zum Ausgangspunkt (länger).

Startpunkt

Rifuigio Refavaie (1116 m)

Zielpunkt

Rifuigio Refavaie (1116 m)

Parken

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Pontet, auf der Verbindungsstraße zwischen Fonzaso-Primiero nach Caoria und zur Hütte Rifugio Refavaie. Hier fürhrt ein langer Tunnel durch den Berg Totoga bis nach Canal S. Bovo, Caoria und dann zur Hütte (1116 m). Eine andere empfehlenswertere Straße führt von Imer, dem ersten Dorf in Primiero zum Passo dell Gobbera und dann nach Canal S. Bovo.

Quelle

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres

Tab für Bilder und Bewertungen