Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

In der Zeit der Feen und der Hexen

leicht
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour In der Zeit der Feen und der Hexen

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    7.4km
  • Höhenmeter
    160 hm
  • Höhenmeter
    150 hm
  • Max. Höhe
    581 m
Der römische Brunnen: Wasserriten in Cavedine

Wegbeschreibung

Nachdem man die Kirche der Assunta besichtigt hat, trifft man in der Nähe eines antiken und schönen Brunnens auf die Tafel mit der Aufschrift „Strada Romana“, welche diese gesamte Rundwanderung begleiten wird und sich dabei mit der „Passeggiata turistica archeologica“ abwechselt. Man erreicht bald die römische Quelle und gleich anschließend die große „amerikanische“ Kapelle, die von den Migranten von Übersee gestiftet wurde. Man beginnt mit dem Anstieg und trifft auf die „Cosina“ und in der Nähe eines Steingebäudes steigt man wieder ab. Man biegt nach links und geht eben weiter, erreicht die „Carega del diaol“, die felsigen Einschnitte und das Kapitell von San Lorenzo. Von hier geht es abwärts zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Cavedine, Parkplätze in der Nähe der Kirche und des Friedhofs. Auch mit dem Mountainbike möglich.

Zielpunkt

Cavedine, Parkplätze in der Nähe der Kirche und des Friedhofs. Auch mit dem Mountainbike möglich.

Parken

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Cavedine (504 m) im Valle del Vento kann von Trient erreicht werden, indem man Richtung Riva del Garda fährt und nach Vezzano abbiegt oder von Riva del Garda Richtung Dro zum Monte Bondone. 

Quelle

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte