Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

IMS - Wanderung: Zu den Lüsneralmen

Rodeneck Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour IMS - Wanderung: Zu den Lüsneralmen

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    17.1km
  • Höhenmeter
    510 hm
  • Höhenmeter
    510 hm
  • Max. Höhe
    2194 m
Wandertour auf das Astjoch

Wegbeschreibung

Von Brixen bringt uns der Bus über Rodeneck zum Zumis Parkplatz auf rund 1749 m. Von dort führt der gemütliche Weg Nr. 4 zuerst zur Ronerhütte. Ab hier auf Weg Nr. 2 die Lüsner/Rodenecker Alm entlang. Kurz vor der Starkenfeldhütte rechts ab in den Weg Nr. 2A bis dieser bei der Steineralm endet. Von hier wandern wir auf schönem Weg (Nr. 67) direkt auf den kleinen Gipfel des Astjochs (2194m). Auf der anderen Talseite steht der imposante Peitlerkofel. Beim Rückweg geht es auf Weg Nr. 67 über die Starkenfeldhütte zur Rastnerhütte (1931m). Hier nehmen wir eine verdiente Mahlzeit ein. Dann erfolgt der Abstieg über einen Waldweg (Nr. 68) zum Pianer Kreuz und ab hier auf dem beschriebenen Hinweg über die Ronerhütte zurück zum Parkplatz.

Startpunkt

Zumis-Parkplatz

Zielpunkt

Zumis-Parkplatz

Besonderheiten

Im Rahmen des IMS 2010 begleiteten Andy Holzer, Steve House und Alessandro Gogna die Wanderer auf ihrer Tour. 

Die Wandertour ist bis zur Rastnerhütte (ausgenommen der Aufstieg zum Astjoch) mit Begleiter rollstuhltauglich!

Parken

Am Zumis- Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Brixen und dem Bus bis zum Zumis-Parkplatz.

Anfahrt

Von Brixen nach Rodeneck und über Fröllerberg bis zum Zumis-Parkplatz.

Quelle

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite