Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Im Schnalstal: auf die Nockspitze

Schnals
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Im Schnalstal: auf die Nockspitze

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:30 h
  • Strecke
    9.4km
  • Höhenmeter
    990 hm
  • Höhenmeter
    990 hm
  • Max. Höhe
    2680 m
Hoch oberhalb der Waldgrenze zum Gipfelkreuz der Nockspitze

Wegbeschreibung

Von Vernagt am gleichnamigen Stausee (1698 m) zuerst über den Staudamm zum westseitigen Bergfuß (hier Wegweiser), nun auf Steig 17 durch Lärchenwald hinauf zur kleinen Rodung der Waldinger Alm mit einfacher Hirtenhütte, weiter zu einem Brunnen und bald darauf zur Waldgrenze, nun in mäßiger Steigung über die freien Hänge hinauf zum Nordgrat und über ihn auf dem stets guten Steig stärker ansteigend empor zum Gipfelkreuz (2719 m; ab Vernagt 3 Std.). – Abstieg: Entweder auf dem Anstiegsweg oder auf folgender Route: Zuerst wie im Aufstieg hinab zum Ansatz des Gipfelgrates, hier bei Wegweiser »zur Grubalm« links ab, auf markierten Steigspuren sehr steil hinab zur Waldgrenze (Grubalm) und von da auf Steig 13 in langer, leicht absteigender Querung der Waldhänge zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Vernagt-Stausee

Zielpunkt

Vernagt-Stausee

Parken

Vernagt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschger Bahn nach Naturns und dem Bus nach Vernagt.

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis nach Naturns und ins Schnalser Tal bis nach Vernagt.

Quelle

Book 13

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Südtiroler Gipfelwanderungen

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur