Hinternobls und Salten Wanderung

Die sanfte Streusiedlung Landschaftliche Vielfalt und Schönheit am Salten

Details zur Tour

Bewertung der Redaktion

Drucken und GPS

Details zur Tour

Bewertung der Redaktion

Drucken und GPS

Wegbeschreibung

Start der Tour

Jenesien

Ziel der Tour

Jenesien

Tour-Route

Von Jenesien (1087 m, von Bozen herauf sowohl Seilbahn als auch Straße) stets der Markierung T folgend, zuerst zwischen den Gaststätten Sonnenparadies und Tschöggelberger Hof im Oberdorf den geteerten Fahrweg entlang und eben hinein zum Grümmenbach, dort links ab, auf dem Weg T zunächst ein Stück ansteigend und dann großteils mehr oder minder eben durch Wald- und Wiesenhänge nordwärts zum Außerpircher, die Hänge und einen Seitenast des Afinger Baches querend weiter zu den Höfen Herwarter und Willele, kurz auf der Zufahrt und dann wieder auf dem Fußweg (stets Markierung T) zu einem weiteren Bachgraben und leicht ansteigend zum Hof Tomanegger an der Flaaser Straße (1328 m, Gasthaus, ab Jenesien ca. 1:30 Std.). Vom Tomanegger dann durch die Wiesenhänge und Lärchenbestände westwärts hinauf zur Höhe des Salten und zum breiten Weg 1 (ca. 1460 m), auf diesem links ab, in prachtvoller Höhenwanderung durch Lärchenwiesen südwärts zum Gasthaus Edelweiß (1350 m) und nun entweder auf der Zufahrt und über die Flaaser Straße oder – für Wandergeübte besser – auf Steig E südöstlich absteigend zurück nach Jenesien.

Anfahrt & Parken

Anfahrt

Von Bozen nach Jenesien.

Parken

Jenesien Dorf

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Seilbahn oder dem Bus von Bozen nach Jenesien.

Literatur & Karte

Diese Tour stammt aus dem Buch Südtiroler Höfewanderungen (von Hanspaul Menara), erschienen bei Athesia

Karte

Kompass Blatt 054

Impressum

Tourenredaktion und Südtirol Karte: www.sentres.com