Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

"Helm" - Sexten

Sexten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour "Helm" - Sexten

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:15 h
  • Strecke
    7.0km
  • Höhenmeter
    360 hm
  • Max. Höhe
    2396 m
Eine sehr leichte Gipfeltour am Karnischen Kamm. Vom Helm genießt man die schönste Sicht auf die Gipfel der Sextner Dolomiten. Die Helmbahnen bringen den Wanderer dem Ziel ein Stückchen näher.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Bergwanderung ist der Westrand des Karnischen Kammes. Zu den sogenannten Kegelplätzen führen zwei Seilbahnen, eine von Vierschach und eine von Sexten aus. Für die hier beschriebene Tour fährt man von Sexten mit der Gondelbahn auf 2000 m Höhe. Bei der Bergstation beginnt der Karnische Höhenweg. Auf Weg Nr. 50 folgt man dem Hinweisschild „Hahnspielhütte“ und geht zunächst fast eben auf dem Hüttenweg und durch das weite Tal zum Kammrücken, der zum Gipfel des Helm führt. Der steile Aufstieg (links) ist mit der Markierung Nr. 4A versehen. Für den Abstieg wandert man auf dem Gipfelweg Nr. 4A über den ganzen Bergrücken hinunter zum Lärchenboden und weiter zum Negerdörfl. Dort trifft man auf Weg Nr. 13, der zur Festung Mitterberg und anschließend direkt nach Sexten führt.

Variante

Man kann die Tour auch in umgekehrter Richtung gehen. Allerdings sollte man dafür sportliche Anstiege lieben.

Startpunkt

Sexten, Talstation der Helmbahnen.

Zielpunkt

Sexten, Talstation der Helmbahnen.

Besonderheiten

Achtung bei Nässe!

Parken

Parkplatz bei der Talstation der Helmbahn in Sexten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Pustertal-Bahn nach Innichen und mit dem Bus nach Sexten.

Anfahrt

Anfahrt von Westen: A22 - Ausfahrt Pustertal - bis nach Innichen - von der Hauptstraße direkt vor Innichen nach Sexten abzweigen und dem Straßenverlauf bis zur Seilbahnstation folgen (linkerhand, großer Parkplatz).

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite