Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Guì Alm

Trentino-Trient
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Guì Alm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    4.7km
  • Höhenmeter
    460 hm
  • Höhenmeter
    460 hm
  • Max. Höhe
    1442 m
Wo die Ziegen den Himmel berühren.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz entlang des Wildbachs Assèt auf der Forststraße (Nr. 414), die dem alten Weg folgt, der während des 1. WK errichtet wurde. Über den Ponte Glera, dann steil auf einem Güterweg zur Guì Alm (1444 m), über steilen Schluchten Pasorìa und Maggiovalle, stark geprägt von den Lawinen. 

Rückweg: Auf gleichem Weg oder links weiter bis zu Sella de Lomar (1598 m), dann auf Weg 414 B hinunter in das Tal Val de Lomar bis zum Ausgangspunkt. Der zweite Weg ist älter. Vor der Eröffnung der Straße in das Tal Val dei Guì (gegen Mitte des 19. Jh ), befanden sich die Weiden auf Lomar und das Berheu wurde gesammelt und beschwerlich auf den Schultern transportiert. 

Startpunkt

Al Faggio Alm (963 m). Auf einem Weg zwischen Pieve di Ledro und Bezzeca erreichbar. Der Straße nach "Val di Concei" über die Ortschaften Locca, Enguiso, Lenzumo folgen.

Zielpunkt

Al Faggio Alm (963m )

Parken

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Das Tal Val di Ledro ist von Riva del Garda aus der Beschilderung "Val di Ledro-Storo" aus erreichbar, oder vom Tal Val del chiese über Storo zum "Lago di Garda-Riva del Garda".

Quelle

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte