Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Große Laranzer Runde mit Königswarte

Kastelruth - Seiser Alm
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Große Laranzer Runde mit Königswarte

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:30 h
  • Strecke
    6.3km
  • Höhenmeter
    160 hm
  • Höhenmeter
    160 hm
  • Max. Höhe
    1165 m
Ganzjährig zu empfehlender Rundwanderweg, der zu jeder Jahreszeit seine Vorzüge hat.

Wegbeschreibung

Der Laranzer Rundwanderweg ist ein beliebter Spazierweg, der unterschiedliche Varianten für alle Ansprüche bereit hält. Die geteerte Zufahrtsstraße (Markierung 7B) führt zunächst vorbei am Schlosshotel Mirabell, an Bauernhöfen und weiter hinauf zum Hotel Rungghof. Bald darauf geht die Teerstraße in eine Forststraße über (Beschilderung „Königswarte“, „Rundweg Laranz“ Nr. 5), die durch sonnige Felder zu einem alten Gutshof führt. Kurz danach beginnt ein gepfl egter Waldweg, der bis zum beliebten Aussichtspunkt – der Königswarte (1150 m) – führt. Die Königswarte ist nach König Friedrich August von Sachsen benannt, der gerne hierher kam, um ruhige Momente zu genießen. Der Weg führt weiter durch den Wald, wo die Bäume im Sommer angenehmen Schatten spenden. Bei der nächsten Wegkreuzung hält man sich links und wandert leicht abwärts weiter durch den Wald. In regelmäßigen Abständen stehen Bänke, die zu kurzer Rast einladen. Sobald sich der Wald lichtet und Richtung Telfen/Kastelruth öffnet, folgt man rechts leicht ansteigend der Beschilderung „Seis“ (50 Min., Nr. 5B). Der Waldweg mündet in eine geteerte Zufahrtsstraße, auf der man kurz abwärts geht, bevor man wieder auf den Wanderweg Seis (Nr. 5A) kommt. Zuletzt gelangt man auf geteerter Straße zwischen Wohnhäusern hinunter auf die Staatsstraße und direkt zum Ausgangspunkt zurück. Manchmal trifft man auf der Laranzer Runde auch Reiter an.

Variante

Eine kürzere, besonders kinderfreundliche Variante ist der Naturlehrpfad „Pilzeweg“ (Gehzeit 20–30 Min.), der sich gut in die Laranzer Rundwanderung einbauen lässt, indem man bald nach der Warte auf Steig 5A über die Sportzone zurück zum Ausgangspunkt wandert.

Startpunkt

Seis am Schlern, 1004 m

Zielpunkt

Seis am Schlern, 1004 m

Parken

Seis am Schlern, 1004 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Waidbruck Richtung Seis. Vor der Dorfeinfahrt rechts abbiegen (Beschilderung „Laranzer Runde“). Parkmöglichkeiten entlang der Zufahrtsstraße oder beim Sportplatz.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mit Hunden unterwegs in Südtirol

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite