Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Grieser Sonnenwanderung

Bozen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Grieser Sonnenwanderung

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    6.7km
  • Höhenmeter
    450 hm
  • Max. Höhe
    714 m
Die Grieser Sonnenwanderung führt auf die sonnenbeschienenen Hänge oberhalb des gleichnamigen Bozner Stadtteils.

Wegbeschreibung

Vom Grieser Platz, mit seiner sehenswerten barocken Pfarrkirche, führt der Weg nach Norden in die Martin Knoller Straße, vorbei an Kindergarten und Volksschule aus K & K Zeiten. Am Straßenende, gleich nach der modernen Turnhalle, links hoch und nach wenigen Metern rechts auf die Guntschnapromenade. Sie ist auch als Heinrich-Promenade bekannt, benannt nach ihrem Begründer Erzherzog Heinrich von Habsburg. Die Promenade führt in zahlreichen Kehren durch eine erstaunliche botanische Vielfalt, vorbei am ehemaligen Kurhotel Germania, heute Privatbesitz, und weiter hoch bis zur Landesstrasse nach Jenesien.
Auf der anderen Straßenseite führt der Weg noch kurz flach weiter, bevor der mit 5 markierte Reichrieglerweg eher steil links hochführt. Durch die Weinberge und an mehreren Höfen vorbei, erreicht man wieder die Straße nach Jenesien. Sie wird zum zweitenmal überquert und nach einem kurzen steilen Stück steht man auf auf der schmalen Straße nach Glaning ( immer noch Nr. 5)  Dieser folgt man, teils auf der Straße selbst, teils auf einem Steig parallel zur Straße, bis man auf den Wanderweg Nr. 9 trifft. Diesem Steig folgt man abwärts durch submeditteranen Buschwald bis zum Buschenschank Föhrner. Am Föhrner vorbei führt der Steig Nr. 9 teils recht steil hinunter zum alten Glanigerweg, welcher die Guntschnapromenade schneidend direkt hinunter nach Gries und zum Ausgangspunkt führt.

Startpunkt

Grieser Platz in Bozen

Zielpunkt

Grieser Platz in Bozen

Parken

An Werktagen kostenpflichtige Parkplätze auf dem Grieser Platz und in der Umgebung, (kostenpflichtiger) Parkplatz in der Fagenstrasse wenige Meter vom Grieser Platz entfernt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bozen, vom Bahnhof regelmäßige Verbindung mit Stadtbussen zum Grieser Platz.

Anfahrt

Der Grieser Platz befindet sich im Stadtteil Gries im nordwestlichen Bereich der Stadt Bozen. Die Zufahrtsstraßen sind vom Westen kommend die Vittorio Veneto Straße und vom Stadtzentrum kommend die Freiheitsstraße.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Hi, wir sind heute die Wanderung gelaufen mit zwiespältigem Eindruck. Der erste Teil entlang der Promenda ist recht nett und man kommt schnell bergan. Dann wird wird es allerdings eher anstrengend, da es recht hoch geht bis auf 760 Meter! Vom höchsten Punkt geht der Weg sehr steil, schmal und sehr steinig herunter. Das macht nicht wirklich Spaß. Landschaftlich bietet Südtirol viel mehr, als diesen hässlichen Blick Blick auf die Hochhäuser von Bozen. Fazit: nicht empfehlenswert, anderen mag es gefallen. Ciao

Unterkünfte

Essen & Trinken

Kultur

Zur Startseite