Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Gfeis und Kuenser Waalweg

Kuens
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Gfeis und Kuenser Waalweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:15 h
  • Strecke
    5.9km
  • Höhenmeter
    450 hm
  • Höhenmeter
    450 hm
  • Max. Höhe
    1282 m
Rundwanderung am Eingang des Passeiertals

Wegbeschreibung

Ausgehend vom Parkplatz beim Mutlechnerhof oberhalb von Kuens, am Eingang des Passeiertales, folgt man der Wegmarkierung 21 in Richtung Norden. Man wandert zunächst über Wiesen bis zur Weggabelung am östlichen Ende des Kuenser Waalweges. Von hier aus steigt man dann weiter auf bis zur Streusiedlung Gfeis (Einkehrmöglichkeit im Berggasthof Walde). Nachdem man eine kleine Pause eingelegt und die einmalige Aussicht genossen hat, folgt man dem Aufstiegsweg rund 700 m in Richtung Süden zurück. An der Wegkreuzung zweigt man rechts ab und geht auf dem Weg 24, dem bekannten Meraner Höhenweg entlang, weiter bis zur Abzweigung kurz vor dem Longfallhof. Nach einem kurzen Abstieg beginnt der Kuenser Waalweg. Dem Wasserlauf folgend wandern wir etwa 1,8 km in südöstliche Richtung bis wir die nächste Weggabelung erreichen. Hier rechts ab und über den Aufstiegsweg geht es anschließend zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Mutlechnerhof

Zielpunkt

Mutlechnerhof

Parken

Parkmöglichkeiten beim Mutlechnerhof

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch das Etschtal bis Meran und weiter ins Passeiertal zwischen Meran und Riffian nach Kuens.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Zur Startseite