Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Flaumeichenwald und Orchideenwelt nahe Gargazon

Burgstall
leicht
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Flaumeichenwald und Orchideenwelt nahe Gargazon

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    0.0km
  • Höhenmeter
    0 hm
  • Höhenmeter
    0 hm
  • Max. Höhe
    n.a.
Die hier vorgeschlagene Wanderung besticht mit ihrem Gegensatz der submediterranen Vegetation am Sonnenhang des Etschtales und der überquellenden Pflanzenpracht auf über 6000 m² Gewächshausfläche, wo über 12.000 Pflanzen in einen Dschungel eingebettet sind. Die Besucher erwarten über 500 verschiedene Orchideenarten, die ein wahres Naturschauspiel an Farben, Formen und Düften bieten.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgt man der Beschilderung „Sunnseitensteig“, an manchen Stellen recht steil, durch den Buschwald aufwärts. Im Sommer kann es hier recht heiß werden. Nach mehreren Serpentinen gelangt man schließlich an den Waldrand und zur Kreuzung mit der Mark. Nr. 4. Dieser folgt man nach rechts abwärts. Teilweise auf der Zufahrtsstraße zum Hof Pfrontschen geht es nun wieder durch den Buschwald abwärts. Vorbei am Wasserfall des Aschlbaches gelangt man hinunter nach Gargazon und folgt dem „Panoramaweg“, Mark. Nr. 3, nach links bis man schließlich direkt zu den Gewächshäusern der Orchideenwelt Raffeiner gelangt. Neben den bereits erwähnten Orchideen mit ihrem Blütenreichtum sind hier auch Koi- Karpfen, Schildkröten und auch Gebirgslori-Papageien zu bestaunen. Auch für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Zurück zum Ausgangspunkt mit öffentlichem Bus von der drei Gehminuten entfernten Bushaltestelle.

Startpunkt

Parkplatz an der Talstation der Seilbahn nach Vöran

Zielpunkt

Parkplatz an der Talstation der Seilbahn nach Vöran

Parken

Parkplatz der Seilbahn nach Vöran

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem öffentlichen Bus zum Parkplatz der Seilbahn nach Vöran südlich von Burgstall.

Anfahrt

Mit dem PKW zum Parkplatz der Seilbahn nach Vöran südlich von Burgstall.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Wanderungen und Bergtouren im Meraner Land

Essen & Trinken in der Umgebung der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping