Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Eisacktaler "Keschtnweg" (1. Abschnitt)

Brixen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Eisacktaler "Keschtnweg" (1. Abschnitt)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    16.1km
  • Höhenmeter
    760 hm
  • Max. Höhe
    955 m
Die 1. Etappe des Eisacktaler Keschtnweges führt von Neustift bis nach Feldthurns.

Wegbeschreibung

Der Keschtnweg ist eine einfache Wanderung, die in einzelne Streckenabschnitte unterteilt werden kann. Die mehrtägige Wanderroute über die Mittelgebirgsterrassen des unteren Eisacktales ist einheitlich mit "Keschtnweg" gut ausgeschildert.



Der Keschtnweg startet beim Augustiner Chorherrenstift in Neustift und führt kurz am rechten Ufer des Eisack nordwärts entlang. Dann durch die Felder südwärts zum Ehrenreicher bei Gols. Der Straße nach abwärts bis Vahrn. Hier am Spilucker Bach entlang ansteigend zum Vahrner Kastanienhain. Bei der dritten Brücke links zur Schalderer Straße, im Vahrner Ortskern abwärts und auf der Salerner Straße in den Wald. Auf einem Forstweg leicht ab- und ansteigend zu den Feldern des Neuhäusler-Hofes und steil hinauf zum Burger. Über die Terrassen des Oberebner- und Eder-Hofes zum Villscheider-Hof und auf Asphalt bergauf zum Breitwieser am Cyrillushügel. Weiter geht es zum Zimmermann und von dort über die Straße nach Pinzagen. Auf ebenen Feldwegen geht es südwärts zu den Rittner Höfen und vorbei am Sader-Hof bis Tötschling. Nun rechts hinauf durch Föhrenwald zum Wöhrmann-Hof. Auf meist ebenen Wegen führt der Ketschtnweg durch die Felder zum Ziernfelder und auf der Schnauderer Straße abwärts nach Feldthurns.



Hier geht es zur nächsten 2. Etappe des Keschtnweges.



Hier geht es zur Gesamtstrecke des Keschtnweges.

Startpunkt

Neustift bei Brixen

Zielpunkt

Feldthurns

Besonderheiten

Sehenswertes am Wegrand: Edelkastanien von Vahrn, Kirche St. Georg in Vahrn, Kirche von St. Cyrill, St.-Nikolaus-Kirchlein in Tötschling

Parken

In Neustift

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Brixen und mit dem Bus nach Neustift.

Anfahrt

Auf der A 22 bis nach Brixen Nord. Ausfahren und weiter nach Neustift.

Quelle

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Zur Startseite