Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Durch die Schlucht des Bletterbachs

Aldein
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Durch die Schlucht des Bletterbachs

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:45 h
  • Strecke
    4.9km
  • Höhenmeter
    210 hm
  • Höhenmeter
    210 hm
  • Max. Höhe
    1660 m
Berühmte geologische Aufschlüsse bei Aldein

Wegbeschreibung

Anfahrt von Aldein (hierher Straße von Auer oder Neumarkt über Montan) zum Weiler Lerch und zum großen Touristenparkplatz mit Besucherzentrum und Museum (1545 m). Nun auf dem Waldweg 3 (Geo-Weg) zuerst in bequemen Kehren und dann später ziemlich steil über Stufen hinunter zum Bletterbach (1426 m); nun im Grunde der Schlucht der Markierung folgend teils nahezu eben, teils leicht ansteigend über Blockwerk bachaufwärts (ostwärts), wobei der Bach mehrmals überquert wird und ein Abstecher auf einem markierten Steig zu einem alten Bergwerksstollen gemacht werden kann; dann im Kessel des “Butterlochs” in der Nähe des 35 m hohen Wasserfalls über lange Metallstiegen steil hinauf zur Oberseite des Wasserfalls (hier kann vorzeitig die Schlucht verlassen und nordwärts zum Gorzweg angestiegen werden), dam Bach entlang weiter zum querenden Gorzsteig (Markierung G), auf diesem nordseitig (orographisch rechts) kurz steil hinauf bis in rund 1650 m Höhe, dann nahezu eben westwärts zum “Flascher Brünnl” (Quelle, Sitzbank) und weiter auf dem guten Gorzweg mit leichtem Gefälle (und eventuell mit einem kleinen Umweg über die Lahneralm) westwärts durch die Waldhänge hinaus zum Parkplatz.

Startpunkt

Lerch/Touristenparkplatz

Zielpunkt

Lerch/Touristenparkplatz

Parken

Parkplatz am Ausgangspunkt der Wanderung

Öffentliche Verkehrsmittel

Keine öffentlichen Verkehrsmittel bis zur Bletterbachschlucht.

Anfahrt

Von Auer oder Neumarkt die Straße Richtung Cavalese, nach einigen km rechts ab und hoch über Aldein nach Lerch

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Die schönsten Wanderungen im Bozner Land

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur