Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Dolorama - 4. Etappe

St. Ulrich in Gröden
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Dolorama - 4. Etappe

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    9.7km
  • Höhenmeter
    30 hm
  • Höhenmeter
    1100 hm
  • Max. Höhe
    2197 m
Mit Aussicht auf den Lang- und Plattkofel endet am Kirchlein Hl. Kreuz-Kap auf 2200 m abrupt die Reise durch die Dolomitenlandschaft. Über die karge Ramitzler Schwaige führt der Weg auf eine Höhe von 1800 m herunter um sich in der letzten Etappe bis nach Lajen durch ausgedehnte schattenspendende Fichten-Lärchenwälder zu schlängeln.

Wegbeschreibung

Die vierte und letzte Etappe des Dolorama-Wanderweges führt von der Raschötzhütte ausgehend in westliche Richtung und über Weg Nr. 35 erreichen wir nach ca. 3 Std. Lajen. 

Startpunkt

Raschötzhütte

Zielpunkt

Lajen

Besonderheiten

Einkehrmöglichkeit: Ramitzler Schwaige

Parken

St. Ulrich Talstation Seceda

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Waidbruck und mit dem Bus ins Grödental.

Anfahrt

Durch das Grödnertal nach St. Ulrich.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Eisacktal Marketing Konsortial GmbH

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Kultur

Zur Startseite