Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Die Lyfialm im Martelltal

Martell
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Die Lyfialm im Martelltal

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    4.5km
  • Höhenmeter
    390 hm
  • Höhenmeter
    390 hm
  • Max. Höhe
    2270 m
Das Martelltal ist weit über die Grenzen Südtirols hinaus bekannt – für seine sonnengereiften Erdbeeren und für seine atemberaubende Landschaft, die das Herz eines jeden Wanderers höher schlagen lässt.

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt auf der gegenüberliegenden Seite des Parkplatzes. Der Weg verläuft rechts der Markierung 10 folgend sofort steil und steinig bergauf, durch Wald und über Almwiesen, bis man nach 45 Minuten Gehzeit die Lyfi alm erreicht. Die Alm liegt idyllisch auf 2170 Metern inmitten des Nationalparks Stilfser Joch. Die Alm bietet nicht nur beeindruckende Weitblicke auf die Marteller Berge ( Vordere Rötspitze, Zufallspitze), sondern überzeugt auch durch hauseigene Käseproduktion. Für den Rückweg empfiehlt es sich, dem Forstweg mit der Markierung Nr. 35 zu folgen. Nach 30 Minuten zweigt der Weg links ab in den Wald (Nr. 20A, Richtung Zufritt) und führt vorbei an einem kleinen Wasserfall. Auf diesem mäßig steilen Weg gelangt man schließlich wieder zum Ausgangspunkt zurück. Wer noch Zeit hat, sollte unbedingt die Aussichtsplattform für Wildbeobachtung (hinter dem Gasthof Zufritt) besuchen. Dort warten nicht nur holzgeschnitzte Wildtiere, sondern auch ein ruhig gelegener, einladender Picknickplatz mit tollem Ausblick auf den Zufrittstausee.

Variante

An diese Wanderung kann man noch den Uferweg (kinderwagentauglich) des Zufrittstausees anhängen. Vom Hotel Zum See ausgehend folgt man der Markierung 36 talauswärts. Von der 83 Meter hohen, begehbaren Staumauer aus lässt sich das große Wasserbecken und die umliegende Bergwelt bestaunen. Das Seeufer lädt zu einer entspannten Rast mit Spiel und Wasserspaß ein.

Startpunkt

Parkplatz Gasthof Zufritt, Martell, 1883 m

Zielpunkt

Parkplatz Gasthof Zufritt, Martell, 1883 m

Besonderheiten

Das Martelltal ist berühmt für seine Erdbeeren. Durch die Höhenlage können sie langsam reifen und so ihren vollen Geschmack entfalten. Die Erdbeerkönigin wird jedes Jahr auf dem Erdbeerfest erkoren.

Parken

Parkplatz Gasthof Zufritt, Martell, 1883 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis nach Goldrain, dort weiter ins Martelltal bis zum gebührenpfl ichtigen Parkplatz am Gasthaus Zufritt am gleichnamigen Stausee.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mit Hunden unterwegs in Südtirol

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Zur Startseite