Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Tschafatsch-Höhenweg

Tiers Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Tschafatsch-Höhenweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    11.0km
  • Höhenmeter
    1190 hm
  • Höhenmeter
    1190 hm
  • Max. Höhe
    2184 m
Zwischen der Völser Gegend und dem Tierser Tal erhebt sich der hoch hinauf bewaldete, zugleich aber auch recht felsige Tschafatschzug.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Von Weißlahnbad im innersten Tierser Tal (1179 m, große Parkplätze) auf breitem Weg 4 A leicht ansteigend westwärts zum Wunleger, einer großen Bergwiese, kurz auf dem breiten Fahrweg und dann auf dem abzweigenden Fußweg 4 durch Wald und felsige Hänge stärker ansteigend hinauf zur Tschafonhütte (1733 m; Schutzhütte mit Sommerbewirtschaftung); ab Weißlahnbad 1½ Std.
Höhenweg: Von der Tschafonhütte auf dem Waldsteig 9 ein Stück nahezu eben ostwärts und dann lange steil hinauf zu einer Weggabel (links kurzer Abstecher zum Höchstpunkt der Hammerwand möglich, 2124 m). Nun rechts auf dem Höhensteig 9 kurz hinauf zur Höhe des breiten Nigglberges (2136 m), dann in etwas beschwerlichem Auf und Ab (einige ausgesetzte Stellen sind mit fixen Drahtseilen versehen) unter Umgehung der Gratköpfe ostwärts zum Mittagskofel (2187 m) und schließlich in leicht absteigender Waldquerung hinüber zum Tschafatschsattel (2070 m); ab Tschafonhütte 2½ Std.
Abstieg: Vom Tschafatschsattel südseitig auf dem an heiklen Stellen gut gesicherten und mit Stegen versehenen Steig 2 durch die steile Felsschlucht der Bärenfalle hinunter und zuletzt durch Wald zurück nach Weißlahnbad; ab
Tschafatschsattel knapp 2 Std.

Startpunkt

Weißlahnbad

Zielpunkt

Weißlahnbad

Parken

Weißlahnbad

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bozen nach Tiers und weiter nach St. Zyprian. Zu Fuß in 30 Minuten nach Weißlahnbad.

Anfahrt

Durch das Eisacktal bis nach Blumau und abzweigen Richtung Seiser Alm – Tiers bis nach Weißlahnbad.

Quelle

Book_12
Aus dem Buch: Südtiroler Höhenwege

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Sonstige

Zur Startseite