Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Schlern-Höhenweg

Kastelruth - Seiser Alm Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Schlern-Höhenweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:30 h
  • Strecke
    20.7km
  • Höhenmeter
    1140 hm
  • Höhenmeter
    1130 hm
  • Max. Höhe
    2563 m
Der Schlern ist in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderer Berg der Dolomiten.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Von Kompatsch am Westrand der Seiser Alm (1870 m; von Seis Umlaufbahn herauf; die Straße nur morgens und abends befahrbar) der Markierung 10 folgend südwestwärts über die Seiser Alm bis zum querenden Weg 5 (1900 m) und auf diesem links durch Wiesenhänge leicht absteigend zur Saltnerhütte (Ausschank, 1830 m). Nun zur nahen Brücke über den Frötschbach, jenseits auf Weg 5 mäßig ansteigend zum »Touristensteig«, auf diesem in Serpentinen empor zum Rand der Schlernhochfläche und über diese zum Schlernhaus (2450 m); ab Kompatsch 2½ Std.
Höhenweg: Vom Schlernhaus kurz auf dem Zugangsweg zurück, dann rechts ab, stets auf Weg 4 in weitgehend ebener oder ganz leicht ansteigender Wanderung über das Schlernplateau ostsüdostwärts zum Westrücken der Roterdspitze (Wegweiser, 2550 m), nun bald in Serpentinen (eine leicht ausgesetzte Stelle mit Halteseil, stets Mark. 4) ein gutes Stück hinunter zum Südfuß der Roterdspitze und schließlich unter den Roßzähnen die Hänge querend auf dem guten Weg zur Tierser-Alpl-Hütte (2440 m). Ab Schlernhaus 2 Std.
Abstieg: Von der Tierser-Alpl-Hütte auf Weg 2 zunächst nordostwärts hinüber und kurz hinauf zur Roßzahnscharte (2499 m); nun nordseitig über Geröll in Serpentinen steil hinab zum Nordfuß der Roßzähne (ca. 2250 m), weiterhin stets auf Steig 2 in geradliniger Wanderung ohne nennenswerte Höhenunterschiede über die Seiser Alm nordwärts zum Hotel »Panorama« (2009) und auf der Zufahrtsstraße in 20 Minuten hinunter nach Kompatsch; ab Tierser-Alpl-Hütte 2 Std.

Startpunkt

Kompatsch

Zielpunkt

Kompatsch

Parken

Kompatsch (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bozen nach Seis und mit der Umlaufbahn auf die Seiser Alm.

Anfahrt

Durch das Eisacktal bis nach Blumau und abzweigen Richtung Seis zur Umlaufbahntalstation. Durch das Grödental bis nach St. Ulrich.

Quelle

Book_12
Aus dem Buch: Südtiroler Höhenwege

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Avatar von doris ebner

    doris ebner

    Eine eher anspruchsvolle tour, da lang und viele Höhenmeter zu bewältigen sind! Ansonsten wirklich lohnend und wunder schön! Achtung auch im August kann es auf dem Schlern sehr kalt sein und,oder sogar schneien!

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Sonstige

Zur Startseite