Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Sankt Walburger Almenweg

Ulten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Sankt Walburger Almenweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:30 h
  • Strecke
    14.0km
  • Höhenmeter
    900 hm
  • Max. Höhe
    1949 m
Höhenwanderung von der Seegrubenalm zur Spitzneralm; die Wanderung verläuft auf der Schattenseite des Ultentals, großteils durch dichten Wald.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom Parkplatz beim Zoggler-Stausee 1 km innerhalb St. Walburg in Ulten (1093 m) über den Damm hinüber auf die südliche Talseite, auf dem breiten Uferweg talein bis zum links abzweigenden Weg Nr. 20 und auf diesem durch Wald großteils steil hinauf zur Seegrubenalm (1916 m; Ausschank); ab Ausgangspunkt 2½ Std.
Höhenweg: Von der Seegrubenalm auf Steig 23 in weitgehend ebener Querung steiler Waldhänge ostwärts hinüber zur Waldlichtung der Pfandlalm (1838 m; 1 Std.; hier auf Steig 27 vorzeitiger Abstieg möglich), ostwärts durch die bewaldeten Steilhänge weiter, zweimal über Stufen kurz auf und ab und schließlich in nahezu ebener Waldquerung zu den Hütten der Spitzen- oder Spitzner Alm (1850 m; Almschenke); ab Seegrubenalm 2 Std.
Abstieg: Von der Spitzner Alm stets der Markierung 22 folgend teils auf dem Fußsteig, teils auf der Forststraße zuerst kurz durch die Wiese und dann im Wald hinunter bis fast zum breiten Waldgraben des Grannenbaches, nun den talwärts führenden Steig 22 verlassend und auf dem Forstweg bleibend mit Nr. 27 A hinein zum Stausee und zum Ausgangspunkt; ab Spitzner Alm 2 Std.

Startpunkt

St. Walburg/Ulten

Zielpunkt

St. Walburg/Ulten

Parken

St. Walburg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Meran/Untermais und mit dem Bus weiter nach St. Walburg.

Anfahrt

Durch das Ultental bis nach St. Walburg.

Quelle

Book_12
Aus dem Buch: Südtiroler Höhenwege

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite