Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Der Neveser Höhenweg im Mühlwalder Tal

Sand in Taufers
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Neveser Höhenweg im Mühlwalder Tal

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    9:30 h
  • Strecke
    16.4km
  • Höhenmeter
    830 hm
  • Höhenmeter
    830 hm
  • Max. Höhe
    2569 m
Hochgebirgstour mit Moränenlandschaft und Gletscherberührung

Wegbeschreibung

Ab dem Parkplatz die Straße entlang bis zum Seeende. Nun beginnt die Straße anzusteigen und ein Wegweiser weist nach rechts hinauf zur Chemnitzer Hütte (Mark. 24). Man folgt einem alten Gebirgssteig, quert dabei mehrmals die Straße, die zur oberen Nevesalm führt. An der Chemnitzer Hütte
münden zwei weitere Höhenwege des Ahrntales: der
Kellerbauerweg vom Speikboden und der Stabelier
Weg (Mark. 24 + 24A) vom Trippachtal. Ab hier folgt
man dem Weg Nr. 1 und wandert nach Nordwesten, der
Gletscherregion entgegen. Eine Passage von wenigen
Metern ist hier mit „Halteseil“ gesichert. Ganz plötzlich
liegen östlicher und westlicher Nevesferner vor Augen.
Nach kurzem Abstieg überquert man auf einem Holzsteg
den Ausfluss des östlichen Nevesferner. Unmittelbar
danach weisen Steinmännlein nach rechts hinauf
zum Gletschermaul. Der Anstieg ist nicht ganz einfach.
Die vom Gletscher blank gehobelten Felsen verlangen
absolute Trittsicherheit. Zurück an der kleinen Brücke
führt der Steig weiter abwärts zum „Am Mösele“. Nach
scharfer Biegung rechts (Weg geradeaus ist abgebrochen)
und Querung des Möseles windet sich der Steig
in Serpentinen hinauf zu einem kleinen Gletschersee
(2643 m). In abfallender Querung gelangt man an eine
Abzweigung, die zum Stausee hinunterleitet. In südwestlicher
Richtung weiter und nach etwa zwei Stunden
erreicht man die Edelrauthütte (2545 m). Nun führt der
Weg (Mark. 26) entlang dem Pfeifholdertal hinunter
zum Neveser Stausee und zurück zum Parkplatz.

Startpunkt

Parkplatz am Neves-Stausee auf 1860 m

Zielpunkt

Parkplatz am Neves-Stausee auf 1860 m

Parken

Parkplatz am Neves-Stausee auf 1860 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Bruneck ins Ahrntal bis Mühlen. Dort weiter ins Mühlwalder Tal bis Lappach und die gebührenpflichtige Mautstraße hinauf zum Parkplatz am Neves-Stausee auf 1860 m.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Bergwanderparadies Pustertal – Dolomiten

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur