Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Marteller Sonnenberg

Martell Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Marteller Sonnenberg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    7.8km
  • Höhenmeter
    390 hm
  • Max. Höhe
    1625 m
Mäßige Wanderung vorbei an Höfen und einer alten Mühle

Wegbeschreibung

Von Martell-Dorf (1308 m) der Markierung 11 folgend teils auf der Straße, teils auf Fußsteigen oder wegen durch die steilen Wiesenhänge hinauf bis zur Zufahrt nach Premstl (Markierung 8) und dieser etw 10 Min bis zum Gasthof Premstl folgen. Kurz nach der Höfegruppe mit dem Gasthof rechts auf dem Weg 11 A in etwa 10min aufwärts, wo man auf den mit Nr. 26 markierten -2’ class=‘sentres-intern’>Höhenweg trifft, der waagrecht die Hänge quert (1600 m, ab Dorf knapp 1:00 Std.). Nun auf diesem in nahezu ebener Wanderung durch Wiesen und Lärchenwald nordwärts zum Eberhöferbach, jenseits an einer aufgelassenen Mühle und an einigen Höfen vorbei durch die Wiesenhänge auf dem Weg 26 weiter und zuletzt ein gutes Stück auf schmaler Asphaltstraße zur Martinskapelle und zum Steinwandhof (1404 m; Jausenstation; ab Beginn der Höhenwanderung 1 Std.). Nun auf Steig 7 durch den Wald hinunter zund in wenigen Minuten zum Steig 19 und auf diesem in leicht fallender Querung der teilweise bewaldeten Steilhänge zurück nach Martell-Dorf. Ab Steinwandhof knapp 1:00 Std.

Startpunkt

Martell-Dorf

Zielpunkt

Martell-Dorf

Parken

In Martell-Dorf

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschgauer Bahn von Meran bis Bahnhof Goldrain und mit Bus nach Martell-Dorf.

Anfahrt

Über den Vinschgau nach Goldrain und von dort ins Martelltal.

Quelle

Book_5

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite